Camping: DAS ist der beliebteste Platz in Europa – er hat anderen etwas Entscheidendes voraus

Nordsee vs. Ostsee: Das unterscheidet beide voneinander

Nordsee vs. Ostsee: Das unterscheidet beide voneinander

Was sind die Unterschiede zwischen Nord- und Ostsee?

Beschreibung anzeigen

Eine Publikumsbefragung hat unter insgesamt 110 platzierten Orten fürs Camping den beliebtesten Campingplatz in Europa hervorgebracht.

Um welchen Campingplatz es sich handelt und warum dieser Platz für den Camping-Urlauber besonders in Frage kommt, erfährst du hier!

Camping: Kundenzufriedenheit gibt ausschlaggebenden Punkt

Das Berliner Reise- und Buchungsportal camping.info vergibt den Award als Publikumspreis bereits zum elften Mal und hat dabei die Kundenzufriedenheit im Fokus. Als führender Online-Campingführer im deutschsprachigen Raum hat der Anbieter dabei die 110 beliebtesten Campingplätze in Europa aufgestellt.

Ausgewählt wurde dabei aus mehr als 23.000 Campingplätzen in 44 europäischen Ländern. Sieben Plätze aus Österreich und Deutschland sind darunter neu im Ranking vertreten.

+++ Camping: Polizei kontrolliert Wohnmobil, plötzlich knallt es! Der Grund ist traurig +++

-------------------

Camping-Urlaub angesagt wie nie – das steckt dahinter:

  • Der Begriff Camping umfasst eine sehr breite Spanne von Aktivitäten. Ihnen allen ist gemeinsam, nicht in Gebäuden zu übernachten, sondern in der Natur.
  • Die Urlauber schlafen in Zelten, Hängematten, Wohnwagen oder Wohnmobilen, in Dachzelten oder ausgebauten Vans. Wird in Zelten gecampt, so spricht man auch von Zelten.
  • Camping wurde Anfang des 20. Jahrhunderts populär und ist mittlerweile eine weitverbreitete Urlaubs- und Reiseform.
  • In den meisten Ländern Europas ist Camping außerhalb dafür vorgesehener Einrichtungen (wildes Campen) nicht erlaubt oder nur unter strengen Auflagen gestattet.
  • Über zehn Millionen Deutsche betreiben ab und zu Camping oder Caraving, fast zwei Millionen sogar häufig.
  • Besonders beliebt bei den Deutschen für einem Campingurlaub ist das eigene Land, gefolgt von den wärmeren Mittelmeerländern Italien und Frankreich.
  • 2020 gab es in Deutschland 2.862 Campingplätze mit einer Anzahl von etwa 209.000 Stellplätzen.
  • Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes wurden auf deutschen Campingplätzen etwa 34 Millionen Übernachtungen gezählt.
  • Davon waren etwa 2,2 Millionen Übernachtungen von ausländischen Gästen. Die Hälfte dieser Übernachtungen wurde dabei von Niederländern getätigt, gefolgt von Gästen aus der Schweiz und aus Belgien.
  • Etwa sieben Prozent der Ausländer wählen bei einem Besuch in Deutschland einen Campingplatz als Unterkunftsform.

-------------------

Insgesamt acht Campingplätze aus Mecklenburg-Vorpommern befinden sich in dem Ranking. Der Platz „Rosenfelder Strand Camping“ an der Ostsee bei Grömitz landet auf Platz zwei.

Erneut, wie im letzten Jahr, konnte sich der Campingpark Kühlungsborn den Spitzenplatz sichern! Somit gilt er laut camping.info als beliebtester Campingplatz in Europa, Deutschland und Mecklenburg-Vorpommern.

Camping: Details zum Campingpark Kühlungsborn

Den Campingpark Kühlungsborn gibt es seit 1991. Geleitet wird er von Manfred Sürken, der auf dem Platz im Jahr 2021 zuletzt einige Neuerungen vorgenommen hat.

+++ Rügen: Seltener Fund im Meer – dieses Wesen ruft sogar einen Experten auf den Plan +++

So wurden insgesamt 100 Komfort-Stellplätze neu befestigt, weitere sind in Planung. Auch der Kleinkind-Spielplatz wurde erneuert, womit der bereits familienfreundliche Ruf, mit Animationsprogramm und großem Spielplatz, nochmals verbessert wurde.

Camping: Darum ist ER der Favorit

Für die befahrbare Entsorgungsstation wurde ein CamperClean-Automat bereitgestellt. Die hohen Qualitätsstandards in Sachen Hygiene werden durch die modernen sanitären Anlagen unterstrichen.

-------------------

Weitere News aus dem Bereich Camping:

-------------------

„Gäste genießen hier nicht nur die einmalige Lage und das Flair des direkt angrenzenden Ostseebades Kühlungsborn, sondern auch das positiv wirkende Ostseeklima mit seinem kilometerlangen weißen Sandstrand. Auf dem großen Naturgrundstück finden Campingfreunde sowohl sonnige, als auch bewaldete Stellplätze“, heißt es in der Mitteilung bei camping.info.

Selbst für Wellness ist hier Platz: Saunagänge und Massagen sind ebenfalls im Programm, womit auch Wellnessliebhaber begeistert sein können! Bei Platz eins ist dieser Campingplatz wohl absolut einen Besuch wert! (lfs)