Veröffentlicht inNorddeutschland

Deutsche Post auf Rügen: Zustellerin am Limit – „Ich hoffe, das zu schaffen“

Deutsche Post
Eine Zustellerin der Deutschen Post gerät auf Rügen an ihre Grenzen (Symbolbild). Foto: picture alliance / Andreas Gora | Andreas Gora

Für manche Menschen sind die Tage vor Weihnachten eine Horror-Zeit. So geht es auch einer Mitarbeiterin der Deutschen Post auf Rügen und wahrscheinlich vielen anderen Paketzustellern in ganz Deutschland.

Eine Zustellerin der Deutsche Post erzählt, wie die stressige Vorweihnachtszeit auf der Insel Rügen aussieht.

Deutsche Post auf Rügen: 15 Kilometer muss sie täglich laufen

Knapp 140 Pakete muss die Postfrau an einem Tag ausliefern, das sind doppelt so viele wie sonst.

Für die 34-Jährige ist es eine sehr anstrengende Zeit, sie läuft fast 15 Kilometer pro Tag, obwohl sie mit dem Auto arbeitet. „Natürlich ist es anstrengend. Sport brauche ich zusätzlich definitiv nicht“, sagte die Frau der „Ostsee-Zeitung“.

+++ Ostsee: Familie wirft Flaschenpost ins Meer – die Reaktion des Finders rührt zu Tränen +++

—————

Das ist die Deutsche Post DHL Group:

  • Post- und Paketdienstleister sowie Anbieter internationaler Express-, Speditions-, E-Commerce- und Supply-Chain-Management-Leistungen
  • Von 1998 bis 2002 schrittweiser Erwerb von DHL durch Deutsche Post AG
  • Konzern mit rund 550.000 Mitarbeiter in 220 Ländern
  • 66,8 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2020

—————

Seit zwei Jahren ist sie bei der Deutschen Post tätig, von daher kennt sie viele von ihren Stammkunden, die ihr vor den Weihnachtstagen ab und zu kleine Geschenke machen. Mal ist es ein Päckchen Kaffee, mal eine Schachtel Pralinen.

„Eine Kundin hat mir eine Flasche Wein geschenkt. Wie schön, wenn die Arbeit wertgeschätzt wird“, meinte die Postfrau.

—————

Mehr News von Rügen und der Ostsee

—————

Auch die Corona-Krise hat sie als Paketzustellerin ans Limit gebracht. Die Pakete seien zu Zeiten des Lockdowns besonders groß und schwer gewesen.

Bis zum 24. Dezember muss sie durchhalten. Diese Belastung erleben wohl sämtliche Paketzusteller im ganzen Land. „Bis 14.30 Uhr ist an Heiligtag geplant. Ich hoffe, das zu schaffen“, erzählte die Paketzustellerin der „Ostsee-Zeitung“.

Wir wünschen allen Paketzustellern, die unsere Geschenke kurz vor Weihnachten pünktlich liefern, viel Kraft und ein erholsames Fest. (mae)