Gosch auf Sylt bricht Corona-Regeln – das hat bittere Konsequenzen

Gosch in Wenningstedt auf Sylt musste für zwei Tage schließen.
Gosch in Wenningstedt auf Sylt musste für zwei Tage schließen.
Foto: imago images/imagebroker

Es klingt paradox. Kürzlich erst gab die Fisch-Kette Gosch bekannt, sich den zahlreichen Gastronomen auf Sylt anzuschließen, die trotz Lockerungen auf weiterhin auf strenge Regeln pochen. Auf der Insel hatte der Bürermeister dazu aufgerufen, weiterhin eine Test- und Impfpflicht für den Innenbereich der beizubehalten. Dem sind viele Lokale gefolgt.

„Lieber auf Nummer sicher goschen, als gar nicht, oder?“ heiß es dann von der Fisch-Kette auf Sylt. Doch was dann geschah, passt überhaupt nicht zu dem Slogan von Gosch.

Sylt: Gosch zwei Tage dicht

Am Wochenende war das Restaurant in Wenningstedt für zwei Tage geschlossen. Das verwunderte viele Sylt-Urlauber. Wie konnte es sein, dass an den beiden lukrativen Tagen zugesperrt ist?

+++ Sylt: Mann von der Insel ist schwer enttäuscht – „Tut weh, das zu erleben“ +++

---------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • bekannte Kurorte sind Westerland, Kampen und Wenningstedt
  • Sylt hat einen ca. 40 Kilometer langen Sandstrand im Westen
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt

---------------

Auch in den Sozialen Netzwerken fand sich keine Info darüber von Gosch. Der Kreis Nordfriesland teilte der „Sylter Rundschau“ mit, dass der Laden in Wenningstedt nach „nach einer Kontrolle am Sonnabend per Ordnungsverfügung geschlossen“ worden war.

Grund waren laut eines Sprechers „wiederholt festgestellte Verstöße gegen die geltenden Regeln. So wurden die Mindestabstände nicht eingehalten und die Kontaktdaten nur unvollständig erfasst.“

---------------

Das sind die nordfriesischen Inseln:

  • Die nordfriesischen Inseln liegen vor der Westküste Schleswig-Holsteins im nordfriesischen Wattenmeer, einem Teil der Nordsee.
  • Neben den größeren Inseln Sylt, Föhr, Amrum, Pellworm und Nordstrand gibt es kleinere sogenannte Halligen.
  • Sie alle gehören zum Kreis Nordfriesland.

---------------

Sylt: Keine Aussage von Gosch

Gosch selbst wollte sich dazu nicht äußern. Bereits im Mai war Gosch einer von 20 Betrieben auf Sylt, bei denen „gravierende Verstöße“ festgestellt wurden.

---------------

Mehr News aus Sylt und von der Nordsee:

Nordsee: Frau will nach Sankt Peter-Ording reisen – und geht einem fiesen Betrug in die Falle

Camping auf Sylt: Nichts geht mehr! Insel kommt an die Grenze – „Noch nie erlebt“

Norderney: Hier begegnen sich viele Touristen – was früher an diese Ort passierte, ist heute nicht mehr vorstellbar

---------------

Und auch im letzten Jahr nahm man es im „Gosch am Kliff“ in Wenningstedt nicht so genau mit den Regeln und setzte fremde Menschen an Tischen zusammen, als eine MOIN.DE-Reporterin dort speiste.

Damals argumentierte ein Kellner, dass man viele Tische sperren müsste, wenn man sich konsequent an die Abstände hielte. „Da können wir den Laden auch gleich zulassen,“ hieß es. Den ganzen Bericht kannst du >>> hier lesen. (rg)