Lübeck: Was auf diesem Spielplatz passiert, ist ein großes Problem – „Die armen Kinder“

Auf dem Piratenspielplatz in Lübeck-Travemünde besteht schon seit Längerem ein ekliges Problem.
Auf dem Piratenspielplatz in Lübeck-Travemünde besteht schon seit Längerem ein ekliges Problem.
Foto: imago images/Agentur 54 Grad

Das machen Strand-Besucher sich nicht benehmen können, ist auch in Lübeck-Travemünde nichts Neues. Besonders wenn Alkohol im Spiel ist, braucht es bei manchen Besucher nicht fiel, damit sie Hemmungen fallen lassen.

Dabei kommt es zu widerlichen Szenen, wie sie eine Frau aus Lübeck-Travemünde am Wochenende beobachtet hat. Dabei handelt es sich um ein Problem, das schon länger besteht.

Lübeck: Kinderspielplatz als Toilette

In einer Facebook-Gruppe für Travemünde-Fans hat eine Frau ihrem Frust jetzt Luft gemacht. Dort schildert sie eine unappetitliche Beobachtung, die sie am Strand gemacht hat. „Die Leute sind echt unmöglich. Spätabends wird der Piratenspielplatz zur öffentlichen Toilette der nahegelegenen Beach Bar“, schreibt die Besucherin. „Ich könnte kotzen!“, verleiht sie ihrer Schilderung Nachdruck.

+++ Fehmarn: Jetzt wird diese Forderung zur Beltquerung laut! „Geht auch mal hart zur Sache“ +++

Auf Nachfrage beim Betreiber der „Ostsee-Lounge“ heißt es, dass es vor Ort tatsächlich keine zugehörigen sanitären Anlagen gebe. Zwar seien diese in der Vergangenheit immer wieder in Planung gewesen, doch seitens der Stadt Lübeck habe es dafür keine Baugenehmigung gegeben. „Wir versuchen es seit 2012“, so Harald Schröder.

Doch weil am Strand nichts fest errichtet werden dürfe, gebe es keine Toiletten. Der Bar seien von der Stadt zwei öffentliche Einrichtungen in der Nähe zugewiesen worden.

Lübeck: Aufregung über Wildpinkler

Ein Problem jedoch: die öffentlichen Toiletten schließen um 22 Uhr, die Lounge jedoch bewirtet bis 1 Uhr ihre Gäste. Außerdem ertönen Beschwerden, dass die Häuschen zu weit weg seien.

-----------------------

Das ist Lübeck:

  • Flächenmäßig ist Lübeck die größte Stadt Schleswig-Holsteins
  • Das geschlossene Stadtbild wurde 1987 von der Unesco zum Weltkulturerbe erklärt
  • Die Hansestadt zählt 1800 denkmalgeschützte Gebäude
  • Lübeck zählt rund 220.000 Einwohner

-----------------------

In Sozialen Netzen ist die Aufregung über die Pinkler am benachbarten Spielplatz groß. „Das ist ekelhaft!“, findet auch eine andere Frau. „Die armen Kinder, die morgen dort spielen!“, schreibt eine weitere. „Denen hätte ich gerne ein paar Takte gesagt“, kommentiert ein Mann. Viele sehen die Verantwortung bei der Stadt Lübeck.

-------------------

Mehr News aus Lübeck und dem Norden:

-------------------

Ob es sich bei den Wildpinklern um Gäste der Bar handelt, ist nicht nachzuweisen. Auch abseits der Lounge verbringen viele ihre Abende am Strand und erleichtern sich dabei offenbar an denkbar ungeeigneten Orten.

Ein Problem, das ebenfalls immer wieder auftritt, sind nächtliche, laute Partys, bei denen viel Müll hinterlassen wird. Eine Ostsee-Gemeinde greift deswegen jetzt hart durch. >> Hier erfährst du mehr darüber. (mik)