Manuela Schwesig erreicht krasse Marke vor Landtagswahl in MV – und für eine Partei wird es richtig eng

Der Höhenflug von Manuela Schwesig vor der Landtagswahl in MV geht weiter.
Der Höhenflug von Manuela Schwesig vor der Landtagswahl in MV geht weiter.
Foto: imago images/Political-Moments

Vor der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern (MV) geht es für Manuela Schwesig und ihre SPD weiter steil nach oben. Das zeigt das Ergebnis einer aktuellen Umfrage des Institut INSA.

Eng wird es hingegen für andere Parteien. Wo werden sie nach der Landtagswahl in MV stehen? Fest steht nur: Manuela Schwesig kann sich fast schon aussuchen, mit wem regieren will.

Manuela Schwesig vor Landtagswahl in MV unangefochten an der Spitze

Würde schon an diesem Wochenende in Mecklenburg-Vorpommern ein neuer Landtag gewählt, käme die SPD in einer neuer repräsentativen INSA-Umfrage im Auftrag des „Nordkurier“ auf satte 40 Prozent. Befragt wurden 1.064 Personen in der Woche vom 10. bis zum 16. September.

+++ Usedom: Was hier zu hören ist, gab es weltweit noch nie +++

Für die SPD wäre das das beste Wahlergebnis seit 1990. Für die CDU hingegen geht es weiter bergab: Die Partei erreicht gerade einmal zwölf Prozent, die einen neuen historischen Tiefstwert bedeuten und sinkende Werte der vergangenen Monate bestätigen.

---------------

Das ist Manuela Schwesig:

  • Manuela Schwesig wurde am 23. Mai 1974 in Frankfurt (Oder) geboren
  • Aufgewachsen ist sie in Seelow in der DDR auf
  • Sie gehört seit 2003 dem Vorstand des SPD-Kreisverbands Schwerin an und seit 2005 dem Vorstand der SPD Mecklenburg-Vorpommern
  • von 2008 bis 2013 war sie Landesministerin in Mecklenburg-Vorpommern und von 2013 bis 2017 Bundesfamilienministerin unter Angela Merkel
  • seit dem 4. Juli 2017 ist Schwesig Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern und Vorsitzende der SPD Mecklenburg-Vorpommern
  • In beiden Ämtern ist sie die Nachfolgerin von Erwin Sellering
  • Mehr über zum Privatleben der Ministerpräsidentin Manuela Schwesig liest du hier.

---------------

Für die FDP würde es mit sechs Prozent gerade so für den Landtag reichen. Die Grünen kommen auf sieben Prozent. Die AfD liegt in MV laut der Umfrage aktuell bei 18 Prozent, die Linke bei elf Prozent.

SPD mit Manuela Schwesig auch bei Bundestagswahl vorne

Ein sehr ähnliches Bild zeigt sich auch mit Blick auf die Bundestagswahl. Hier liegt die SPD weiter mit 38 Prozent ungeschlagen vorne. Die CDU kommt auf gerade einmal 14 Prozent. Ein deutlicher Unterschied zur Vergangenheit, wo die CDU zumindest bei der Bundestagswahl stets vorne gelegen hatte.

+++ Hamburg: Frau kehrt nicht aus Urlaub zurück – jetzt wird sie von der Polizei gesucht +++

Die FDP liegt wie auch bei der Landtagswahl in MV bei sechs Prozent. Für die Grünen springen marginal mehr Punkte heraus, sie stehen bei neun Prozent. Außerdem kommt die AfD auf 19 Prozent und die Linke auf 11 Prozent.

-------------------------

Landtagswahl MV:

  • Am 26. September 2021, am Tag der Bundestagswahl, ist in MV auch Landtagswahl.
  • Die letzte Landtagswahl in MV war am 4. September 2016.
  • Stärkste Partei wurde 2016 die SPD (30,6 Prozent). Sie koalierte mit der CDU (19 Prozent).
  • Die AfD zog 2016 mit 20,8 Prozent als zweitstärkste Kraft ins Parlament ein, alle anderen bereits vertretenen Parteien verloren deutlich an Stimmen.
  • Bei der Wahl 2016 kam die Linke auf 13,2 Prozent. Die Grünen holten 4,8 Prozent, FDP und NPD jeweils 3 Prozent.
  • Im Landtag in Schwerin sitzen aktuell SPD, CDU, AfD und Linke.
  • Erwin Sellering wurde 2016 als Ministerpräsident bestätigt. Er zog sich 2017 krankheitsbedingt aus der Politik zurück.
  • Seit 4. Juli 2017 ist Manuela Schwesig (SPD) Ministerpräsidentin von MV .
  • Manuela Schwesig tritt bei der Landtagswahl in MV 2021 als Spitzenkandidatin der SPD an.

-------------------------

Mit wem regiert Manuela Schwesig nach der Landtagswahl in MV?

Mit wem Manuela Schwesig künftig regieren wird, dürfte sich also auf den letzten Metern entscheiden. Möglich scheint eine rot-grüne Koalition, wenn entweder SPD oder Grüne noch ein paar Punkte zulegen.

Eine schwarz-rote Koalition wäre schon jetzt erreicht, ebenso denkbar wäre aber Rot-Rot, die laut der aktuellen Umfrage auf 51 Prozent kämen. Dese Option hatten in der vergangenen Woche noch 57 Prozent der Befragten abgelehnt (MOIN.DE berichtete).

---------------

Mehr News zu Manuela Schwesig, der Landtagswahl und aus MV:

---------------

Es bleibt also spannend, welche Wendung der Wahlkampf noch nimmt. Am 26. September findet die Landtagswahl in MV statt. (mk)