Veröffentlicht inNorddeutschland

Mecklenburg-Vorpommern: Manuela Schwesig hat wichtige Botschaft – „Denke heute an viele Menschen“

Mecklenburg-Vorpommern-Schwesig.jpg
Manuela Schwesig, Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern, musste heftige Kritik einstecken. Foto: BildFunkMV/Imago

Schwerin. 

Im vergangenen Jahr gab es eine schlimme Nachricht für die Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern: Manuela Schwesig (SPD) war an Brustkrebs erkrankt.

Die 46-Jährige begab sich sofort in Behandlung. Von ihren Bundesämtern trat die frühere Familienministerin zurück. Allerdings blieb Manuela Schwesig weiterhin Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern.

Mecklenburg-Vorpommern: Gute Nachrichten von Ministerpräsidentin

Jetzt teilte sie bei Twitter eine wichtige Botschaft. Manuela Schwesig schreibt dort: „Von guten Mächten wunderbar geborgen… Glücklich & dankbar, dass sich heute beim ersten großen Gesundheitscheck ein halbes Jahr nach dem Abschluss meiner Krebstherapie bestätigt, dass ich weiter krebsfrei bin. Denke heute an viele Menschen, die hoffen & kämpfen. Bleibt behütet.“

+++ „Mein Schiff“ ist im Lockdown-Tiefschlaf – und begeistert trotzdem mit spontaner Hammer-Idee +++

—————

Daten und Fakten zu Mecklenburg-Vorpommern:

  • Mecklenburg-Vorpommern ist das am dünnsten besiedelte deutsche Bundesland
  • 1,6 Millionen Menschen leben in Mecklenburg-Vorpommern
  • In Schwerin, der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern, leben 96.000 Menschen
  • Rostock ist mit über 208.000 Einwohnern die größte Stadt in Mecklenburg-Vorpommern
  • Rügen, die größte Insel Deutschlands, gehört zu Mecklenburg-Vorpommern

—————

Was für eine gute Nachricht von der Politikerin!

+++ Schleswig-Holstein: Rüge! CDU-Abgeordneter Lukas Kilian darf AfD nicht mehr SO nennen – jetzt sucht er alternative Ausdrücke +++

Mecklenburg-Vorpommern: Dieser Spruch gab ihr Kraft

Der erste Teil der Twitter-Botschaft ist übrigens ein Zitat des evangelischen Theologen und Widerstandskämpfers Dietrich Bonhoeffers, der 1945 von den Nazis umgebracht wurde. Es findet sich in dem gleichnamigen Kirchenlied.

—————

Mehr News aus Mecklenburg-Vorpommern:

—————

Schon, als Manuela Schwesig 2019 ihre Erkrankung öffentlich gemacht hatte, war ihr dieser Ausspruch wichtig: „Von guten Mächten wunderbar geborgen… Darauf vertraue ich“, hatte sie damals getwittert.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung

Mecklenburg-Vorpommern: Viele Glückwünsche an Schwesig

Die guten Mächte haben die gläubige Christin, die sich nach einer religionsfreien Jugend in der DDR erst 2010 taufen ließ, offenbar nicht im Stich gelassen.

+++ Schleswig-Holstein: Daniel Günther haut wegen Corona eine Ansage zu Weihnachten raus – „Wie sie es gewohnt sind“ +++

Das freut neben Schwesig und ihrer Familie auch viele Wegbegleiter, Kollegen aus der Politik und Menschen aus Mecklenburg-Vorpommern. „Bin selbst betroffen. Ich kann Ihre Erleichterung so sehr gut nachempfinden. Weiterhin alles Gute“, schreibt eine Frau. „So schön, Manu. Tolle Nachrichten. Herzliche Grüße nach MV“, kommentiert SPD-Genossin Aydan Özoğuz. (wt)