Veröffentlicht inNorddeutschland

„Mein Schiff“: Beliebter Kapitän verabschiedet sich mit emotionalen Worten

Ein beliebter „Mein Schiff“-Kapitän verabschiedet sich bei den Gästen und bei seiner Crew. Er zählt zu den beliebtesten Kapitänen der Flotte…

© IMAGO

Mein Schiff: 5 spannende Fakten über die Tui-Kreuzfahrten

Kreuzfahrten bieten Passagieren einen Rundum-Service und sind besonders bei Familien und bei Paaren beliebt. Auch der bekannte Reise-Anbieter "Tui" betreibt mit "Tui Cruises" eine eigene Flotte an Reiseschiffen. Hier kommen fünf spannende Fakten über den Kreuzfahrt-Riesen.

„Mein Schiff“-Fans müssen nun stark sein!

Ein unter den „Mein Schiff“-Fans beliebter Kapitän verabschiedete sich bei seinem Team und bei den Kreuzfahrt-Fans mit emotionalen Worten und sorgt für einen kleinen Schock unter den Urlaubern.

„Mein Schiff 1“-Kapitän verabschiedet sich

Die Rede ist von dem Kapitän der „Mein Schiff 1“, Jan Fortun, der seit 2016 für die „Mein Schiff“-Flotte steuert. Er ist unter den Urlaubern beliebt und rund 8.500 von ihnen folgen ihm auf Instagram. Sein Ruf wird durch Aktionen wie diese wohl überdeutlich: Als Fortun Geburtstag hatte, standen seine Fans an den Landungsbrücken in Hamburg und gratulierten ihm mit Schildern.

Nun verabschiedete er sich bei seiner Crew auf der „Mein Schiff 1“ und übergab das Kommando an Kapitän Jan F. Schubert weiter, der seit 2020 für die hellblaue Flotte im Dienst ist.

+++ Aida: Urlauber werden von lautem Gestöhne aus dem Schlaf gerissen – den Grund finden sie überhaupt nicht lustig +++

„Mit schweren Herzen verlasse ich die ‚Mein Schiff 1′“, schreibt er auf Instagram und bedankt sich bei seiner Crew für die Zusammenarbeit. Dazu teilt er Fotos von seiner Abschiedsparty an Bord.

„Mein Schiff“: Das ist seine nächste Herausforderung

Kreuzfahrer haben die Abschied-Nachricht gesehen und direkt einen kleinen Schock bekommen, denn dieser Kapitän gehört neben Ioannis Anastasiou  zu den beliebtesten Gesichtern an Bord der „Mein Schiff“-Flotte, wie sie in den sozialen Netzwerken berichten.

+++ Aida: Frau geht morgens an Deck – und macht „widerliche“ Beobachtungen +++

Kapitän Jan Fortun wird nicht mehr die „Mein Schiff 1“ steuern, aber er soll die Flotte nicht verlassen: die „Mein Schiff 4“ sei sein nächstes Schiff. Wenn er an Bord der „Mein Schiff 4“ gehe, freue er sich darauf, zu seinen Wurzeln zurückzukehren und sich auf ein neues Abenteuer einzulassen, heißt es.


Mehr News zu Kreuzfahrten:


Ob der Kapitän Jan Fortun nun die „Mein Schiff 4“ für Dauer oder nur für eine begrenzte Zeit steuern wird, bleibt nun offen und beschäftigt Kreuzfahrt-Fans aktuell. Doch sicher steht fest, dass er nun die „Mein Schiff 1“ verlässt und Gäste werden seine Durchsagen auf diesem Schiff vermissen.

Die mit dem Einkaufswagen 🛒 gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Die Produkte werden nach dem besten Wissen unserer Autoren recherchiert und teilweise auch aus persönlicher Erfahrung empfohlen. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und darüber etwas kaufst, erhält unsere Redaktion eine kleine Provision von dem betreffenden Online-Shop. Für Dich als Nutzer verändert sich der Preis nicht, es entstehen hierdurch keine zusätzlichen Kosten. Die Einnahmen tragen dazu bei, Dir hochwertigen, unterhaltenden Journalismus kostenlos anbieten zu können.