„Mein Schiff 3“ legt an: Kreuzfahrtfans wundern sich über ein Detail – „Schon seltsam“

Kreuzfahrt: Diese Haushalts-Gegenstände sind an Bord verboten

Kreuzfahrt: Diese Haushalts-Gegenstände sind an Bord verboten

Beschreibung anzeigen

Nach den Corona-Lockerungen geht es auch für die Kreuzfahrtbranche wieder richtig los. Viele treue Aida und „Mein Schiff“-Passagiere haben schon erste Kreuzfahrten hinter sich oder eine Reise in Aussicht.

Am Samstag lief die „Mein Schiff 3“ im Hafen von Rostock-Warnemünde ein. Mit dabei waren auch einige Schaulustige und Kreuzfahrt-Fans, die sich über ein Detail wunderten.

„Mein Schiff 3“ kommt im Hafen von Warnemünde ein

Normalerweise herrscht beim Einlaufen von großen Kreuzfahrtschiffen an den deutschen Hafen eine richtige Gänsehaustimmung. Wie es beispielsweise Anfang Mai in Warnemünde bei der „Aida Sol“ der Fall war (MOIN.DE berichtete).

+++ Aida: Kunde bucht beliebte Kabine auf einem Schiff und ist schockiert – „Geht gar nicht“ +++

So aber nicht in diesem Fall. Still und leise kam die „Mein Schiff 3“ in Warnemünde an.

Kreuzfahrtfans fiel aber eine andere Sache auf. „Es ist schon seltsam, das Schiff ohne Passagiere einfahren zu sehen. Nur ein paar Crewmitglieder waren zu sehen und haben gewunken“, schreibt ein Mann in einer Facebook-Gruppe.

„Mein Schiff“: „Ist das Schiff leer?“

„Ist das Schiff leer?“ möchte ein anderer wissen. Tatsächlich ist die „Mein Schiff 3“ nur in Warnemünde, um Proviant für die nächste Reise zu bunkern.

-------------

Mehr Kreuzfahrt-News zu „Mein Schiff“:

-------------

Andere Kreuzfahrtfans wiederum freuen sich darauf, bald wieder auf Reisen zu gehen. „Ich kann es kaum erwarten, dass es wieder los geht“, schreibt ein Mann in einer Facebook-Gruppe.

+++ Aida: Familienvater bucht Urlaub auf Schiff – als er die Kabinen sieht, wird er wütend +++

Mit der „Mein Schiff 2“ sind bereits einige Passagiere im Urlaub. Als das Dampfer anlegen will, haben sie mit DIESEM Empfang vermutlich nicht gerechnet. (oa)