Veröffentlicht inNorddeutschland

„Mein Schiff“ ändert das Programm für Familien – doch das dürfte nicht alle Gäste freuen

Kreuzfahrten: Urlaub auf hoher See

Von Jahr zu Jahr stechen mehr Touristen in See. Kreuzfahrten werden weltweit immer beliebter. Auch immer mehr Deutsche machen Urlaub auf hoher See.

Während der Sommerferien herrscht in den Urlaubsregionen Hochsaison, denn nur dann haben Familien die Gelegenheit gemeinsam zu verreisen. Während Alleinstehende gerne die Zeit vor und nach der Ferien nutzen, um eine Kreuzfahrt auf einem „Mein Schiff“- Dampfer zu verbringen, haben Familien mit Kindern nur wenig Spielraum.

Um das Angebot für Familien während dieser Zeit noch attraktiver zu gestalten, hat sich Tui Cruises für seine Urlauber auf den Dampfern von „Mein Schiff“ etwas besonderes überlegt.

„Mein Schiff“: Mit der Ruhe ist es vorerst vorbei

Tui Cruises erklärt die „Mein Schiff 6“ während der Sommerferien zum „Familienschiff“ und wirbt mit einem „vielfältigen Programm für die ganze Familie“.

Zwar gibt es mit dem Kids-Club und der Teenslounge auf allen Schiffen der Flotte bereits ein ausgedehntes Kinderprogramm, doch soll die „Mein Schiff 6“ noch mehr Entertainment für die jungen Gäste bereithalten.

+++ „Mein Schiff“ legt in Kiel an – was dann passiert, sorgt für Aufsehen +++

—————

Daten und Fakten zu „Mein Schiff“:

  • Insgesamt sieben Kreuzfahrtdampfer zählen zur „Mein Schiff“-Flotte der Reederei Tui Cruises
  • Die gesamte „Mein Schiff“-Flotte fährt unter der Flagge von Malta, daher gibt es auch keine Umsatzsteuer an Bord
  • Die Reederei hat ihren Firmensitz in Hamburg
  • Bis voraussichtlich 2026 sollen drei neue „Mein-Schiff“-Kreuzer gebaut werden
  • Insgesamt ca. 6.980 Besatzungsmitglieder sind an Bord der Schiffe für Tui Cruises im Einsatz

—————

Neben Events wie Pizza backen, Workshops, Familien-Rallyes und Shuffleboardspielen soll es noch weitere unvergessliche Angebote für Groß und Klein geben. Doch wie wirken sich diese Änderungen zu Gunsten der Familien auf Gäste aus, die an Bord eigentlich nur ihre Ruhe genießen wollen?

„Mein Schiff“: Urlaub sollte gut überlegt sein

Familien, die im Sommer gemeinsam eine Kreuzfahrt entlang verschiedener Routen auf der Ostsee machen möchten, können vom Familien-Angebot der „Mein Schiff 6“ durchaus profitieren.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Facebook, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

—————

Mehr News zu „Mein Schiff“:

—————

Gäste, die lieber etwas mehr Ruhe genießen und während ihres Urlaubs lieber keinen oder wenigen Kindern auf ihrer Reise begegnen möchten, sollten sich deshalb vielleicht besser für ein anderes Schiff der Flotte entscheiden.

Tui Cruises ist in diesem Jahr auch noch mit anderen „Mein-Schiff“-Dampfern auf der Ostsee unterwegs. (kl)