„Mein Schiff Herz“-Passagier erlebte wilde Stunden – „Schubladen gingen alle auf und zu“

Eine Familie berichtet von ihren Erlebnissen an Bord von „Mein Schiff“ (Symbolfoto).
Eine Familie berichtet von ihren Erlebnissen an Bord von „Mein Schiff“ (Symbolfoto).
Foto: IMAGO / localpic

Sie ist der heimliche Star der Flotte: Die „Mein Schiff“-Herz ist nicht nur besonders, weil sie einen anderen Namen trägt als ihre durchnummerierten Schwesterschiffe. Sie sieht außerdem auch anders aus und ist vor allem kleiner.

Trotzdem – oder vor allem deswegen – lieben Passagiere den Dampfer. Und auch die Crew ist hin und weg und teilt permanent in sozialen Netzwerken ihre Erlebnisse von Bord des alten Dampfers. Als die „Mein Schiff“-Herz kürzlich nach langer Kreuzfahrt-Corona-Pause wieder an den Start ging, gab es an den Tagen zuvor viele freudige Instagram-Nachrichten von den Mitarbeitern.

Familie dreht Doku von der „Mein Schiff“

Aktuell (2. Mai) befindet sich das Schiff vor der türkischen Küste von Bodrum. „Östliches Mittelmeer ab Kreta & Griechenland mit Zypern“ heißt die Tour, die der Dampfer absolviert. Die nächsten Städte, die auf dem Programm stehen, sind Piräus (Athen), Limassol auf Zypern und Haifa in Israel.

---------------

Daten und Fakten zu „Mein Schiff“:

  • Insgesamt sieben Kreuzfahrtdampfer zählen zur „Mein Schiff“-Flotte der Reederei Tui Cruises
  • Die gesamte „Mein Schiff“-Flotte fährt unter der Flagge von Malta, daher gibt es auch keine Umsatzsteuer an Bord
  • Die Reederei hat ihren Firmensitz in Hamburg
  • Bis voraussichtlich 2026 sollen drei neue „Mein-Schiff“-Kreuzer gebaut werden
  • Insgesamt ca. 6.980 Besatzungsmitglieder sind an Bord der Schiffe für Tui Cruises im Einsatz

---------------

Zuvor war die „Mein Schiff“-Herz außer bei den griechischen Inseln auch auf Mallorca unterwegs. Eine Familie drehte eine Video-Doku über ihre Reise mit dem Dampfer. Wer genau wissen will, wie es dort an Bord zugeht, für den ist die Dokumentation genau das Richtige. Gezeigt werden der Pool, die Restaurants mitsamt Essen, Spa-Bereich, Bars, Treppenhäuser, und und und...

Wusstest Du zum Beispiel, dass es auf der „Mein Schiff“-Herz einen 24-Stunden-Grill gibt, wo man rund um die Uhr essen kann?

Mein Schiff Herz

+++ „Mein Schiff“: Verrückte Aufnahme aufgetaucht! „Bitte nicht“ +++

„Mein Schiff“-Dampfer gerät in Sturm

Auf der Tour der Familie geriet das beliebte Schiff auch in einen nächtlichen Sturm. Das Wasser im Pool schwappte hin und her, in Ibiza konnte deswegen nicht angelegt werden. Also lief die „Mein Schiff“ stattdessen Barcelona an. Familienvater Björn G. sagt in einem seiner Videos: „Die Nacht war sehr schwankend. Also unser Bett stand mitten im Raum, total verschoben, die Schubladen gingen alle auf und zu, also es war schon eine stürmische Nacht.“

Kurz darauf entschädigte jedoch ein wunderschöner Sonnenaufgang vor Barcelona die Passagiere für die Turbulenzen in der Nacht. „Ich bin überwältigt“, sagt Björn G. an Deck vor der spanischen Küste.

Mein Schiff Herz 2

---------------

Das ist die „Mein Schiff Herz“:

  • sie wurde 1997 in Dienst gestellt
  • knapp 2.000 Passagiere passen auf die „Mein Schiff Herz“
  • sie verfügt über 8 Restaurants und Bistros
  • sowie 10 Bars & Lounges
  • eine 146 Meter lange Joggingstrecke befindet sich an Deck
  • die Außendecks der „Mein Schiff Herz“ sind 12.000 Quadratmeter groß
  • das Schiff ist 262 Meter lang und 32 Meter breit

---------------

+++ Aida-Mitarbeiter geht an Land und ist völlig aufgelöst – „Der alles in den Schatten stellt“ +++

„Mein Schiff“: Kapitän schaltet sich plötzlich ein

Die Videos stoßen auf viel positives Echo. Jeden Sonntag veröffentlicht die Familie einen neuen Clip von ihrer Reise.

Und damit hatte sie sicher nicht gerechnet: Plötzlich schaltet sich auf Youtube sogar der Kapitän der „Mein Schiff“-Herz in den Kommentaren ein. Panagiotis Varotsos ist selber sehr aktiv auf Instagram und teilt auf seinem Kanal viele Bilder und Videos von seinen Touren.

+++ „Mein Schiff“: Diese Regel an Bord wird von allen geliebt – jetzt steht sie vor dem Aus +++

An die Familie gerichtet schreibt der Grieche, der das Schiff durch den Sturm bei Spanien steuerte: „Ich denke, es ist super, dass du unsere Kreuzfahrt so gut dokumentiert hast. Es war wirklich eine tolle Zeit. Ich würde dich gerne wieder auf einem unserer Schiffe begrüßen. Du hast so eine so tolle Erinnerung geschaffen, die bleiben und andere Menschen glücklich machen wird. Vielen Dank dafür.

Von Familienvater Björn G. heißt es daraufhin: „Vielen Dank, es war wirklich eine tolle Zeit. Wir werden wiederkommen.“

---------------

Mehr News zu „Mein Schiff“:

---------------

„Mein Schiff“: „Hammer-Restaurants“

Weitere Urlauber erfreuen sich ebenfalls an den Bildern von Bord. Eine Frau schreibt: „Bin durch Zufall auf euren Kanal gekommen. Tolle Videos! Super! Danke! Meine erste Cruise findet im September statt. Aber dank euch bekomme ich heute schon mal einen kleinen Eindruck, was mich erwartet.“

Und eine weitere Person meint: „Wunderschönes Video. Das wird schwer zu toppen sein. Hammer-Restaurants gibt es auf dem Schiff. Kann mir das gar nicht vorstellen wie es ist auf einer schippernden Stadt zu leben. Erzählt doch in einem Video auch mal über eure Erfahrungen an Bord. Würde mich sehr interessieren.“

Das wird die Familie bestimmt in einem der Clips an den nächsten Sonntagen noch tun! (rg)