„Mein Schiff“ erweitert Angebot – doch auf den neuen Reisen gibt es eine klare Einschränkung

Tui Cruises hat für den Herbst neue Routen angekündigt.
Tui Cruises hat für den Herbst neue Routen angekündigt.

Im Herbst noch einmal so richtig Sonne tanken? Das können Kreuzfahrt-Fans in diesem Jahr auf der „Mein Schiff 3“. „Wir verlängern den Sommer“, kündigt Tui Cruises bei Facebook an.

Der Dampfer, der erst kürzlich wieder in Dienst genommen wurde (MOIN.DE berichtete) wird Mitte September nach Spanien aufbrechen. Es geht nach Mallorca! Neue Mittelmeer-Fahrten also für die „Mein Schiff“-Fans.

„Mein Schiff 3“ fährt nach Nord- und Südeuropa

Doch es gibt eine Einschränkung. Denn beide Kreuzfahren sind ausschließlich für vollständig geimpfte Passagiere. Bereits für die Reisen nach Norwegen ist das eine Pflichtvoraussetzung, wie das Unternehmen vor einigen Wochen mitteilte.

+++ Sankt Peter-Ording (SPO): Wassersportler in Not! Feuerwehr mit einem Großaufgebot vor Ort +++

Die Mehrheit der „Mein Schiff“-Fans befürwortet die neue Regelung. Dementsprechend groß ist auch der Andrang auf die Norwegen-Fahrten (MOIN.DE berichtete). Auch die „Mein Schiff 3“ wird noch einmal zusätzliche Touren um das skandinavische Land unternehmen.

So soll das Schiff am 27. August von Bremerhaven „mit Kurs auf die schönsten Fjorde Norwegens“ ablegen. Die Impfpflicht für die Mittelmeer-Reise ist hingegen neu. Wer nicht geimpft ist, kann aber trotzdem in den Süden Europas fahren.

+++ Ina Müller-Fans stören sich am Verhalten der Moderatorin – „Schade“ +++

---------------

Daten und Fakten zu „Mein Schiff“:

  • Insgesamt sieben Kreuzfahrtdampfer zählen zur „Mein Schiff“-Flotte der Reederei Tui Cruises
  • Die gesamte „Mein Schiff“-Flotte fährt unter der Flagge von Malta, daher gibt es auch keine Umsatzsteuer an Bord
  • Die Reederei hat ihren Firmensitz in Hamburg
  • Bis voraussichtlich 2026 sollen drei neue „Mein-Schiff“-Kreuzer gebaut werden
  • Insgesamt ca. 6.980 Besatzungsmitglieder sind an Bord der Schiffe für Tui Cruises im Einsatz

---------------

Und zwar mit der „Mein Schiff 4“ oder der „Mein Schiff 5“, wie die Reederei in den Kommentaren klarstellt.

„Mein Schiff“-Reisen auf für Ungeimpfte

Auch die beiden Dampfer sind im Mittelmeer unterwegs und verlangen keine Impfung für die Gäste an Bord. „Es bleibt also die Wahl“, schreibt die Reederei.

+++ „Mein Schiff“: Ehemaliges Crewmitglied packt über krassen Arbeitsalltag aus! „Kann sehr hart sein“ +++

-----------

Mehr News zu „Mein Schiff“:

-----------

So kommt das Unternehmen allen Gästen entgegen, was die Kreuzfahrt-Fans sicher ungemein freut. (lh)