„Mein Schiff“: Krasser Ausblick! Das gibt es nur auf Kreuzfahrt zu sehen

An Bord der „Mein Schiff“ können Passagiere geniale Aussichten erleben.
An Bord der „Mein Schiff“ können Passagiere geniale Aussichten erleben.
Foto: picture alliance / TT NYHETSBYRN | Fredrik Sandberg/TT

Es gibt viele Dinge, die die Menschen an einer Kreuzfahrt reizen. Wer sich an Bord von Aida, „Mein Schiff“ und anderen Dampfern begibt, entscheidet sich für eine besondere Art der Reise, auf der man Sachen erleben kann, die einem sonst verborgen geblieben wären.

Selbst wenn man den Kreuzer gar nicht verlässt, kommt man in den Genuss von sensationellen Ausblicken. Ein Video von der „Mein Schiff“ beweist das.

„Mein Schiff“: Atemberaubende Aufnahmen

In dem Video ist zu sehen, wie das riesige Kreuzfahrtschiff neben Felseninseln und der imposanten Landschaft im Hintergrund fast klein wirkt. Es passiert problemlos die Felsen und fährt hinaus in ein ruhig schimmerndes Meer. Ein einzigartiger Kreuzfahrt-Moment!

+++ Nena macht Ansage an ihre Fans: „Ich mache da nicht mit“ +++

Einer Frau auf Facebook fehlen da wohl schon fast die Worte. „Perfekt“, ist ihr Kommentar zu dem Video. Eine andere wünscht, sie wäre gerne dabei gewesen. Zwei Personen hätten die Reise selbst vor ein paar Wochen gemacht. „War einfach toll“ und „eine tolle Reise“ sind ihre positiven Eindrücke dazu. Bei einigen steigt durch das Video auch die Vorfreude auf die eigene Kreuzfahrt.

---------------

Daten und Fakten zu „Mein Schiff“:

  • Insgesamt sieben Kreuzfahrtdampfer zählen zur „Mein Schiff“-Flotte der Reederei Tui Cruises
  • Die gesamte „Mein Schiff“-Flotte fährt unter der Flagge von Malta, daher gibt es auch keine Umsatzsteuer an Bord
  • Die Reederei hat ihren Firmensitz in Hamburg
  • Bis voraussichtlich 2026 sollen drei neue „Mein-Schiff“-Kreuzer gebaut werden
  • Insgesamt ca. 6.980 Besatzungsmitglieder sind an Bord der Schiffe für Tui Cruises im Einsatz

---------------

Die atemberaubenden Aufnahmen des Schiffes kommen wirklich gut an. Zu Fuß, mit der Bahn oder dem Auto beispielsweise wäre der Ausblick, den man vom Schiff gehabt haben muss, nicht möglich gewesen. Das erlebt man so nur auf Kreuzfahrt.

Entstanden ist das Video auf der „Mein Schiff 2“, etwa eine Seemeile vor der Küste Marseilles in Frankreich. Dort passierte sie die Kulisse des weltberühmten Romans „Der Graf von Monte Christo“.

+++ Aida: Aufregung um neue Einschränkung! Sie spaltet Kreuzfahrt-Fans – „Unfassbar“ +++

Zu sehen ist unter anderem das „Château“, eine Gefängnisinsel, in die in dem Roman auch eine Rolle spielt.

---------------

Die Deutschen lieben Kreuzfahrt-Urlaub:

  • Insgesamt unternahmen im Jahr 2018 rund 2,73 Millionen deutsche Passagiere eine Kreuzfahrt. Der Großteil davon entschied sich für eine Hochseekreuzfahrt, vor allem mit Aida und Tui („Mein Schiff“).
  • Am beliebtesten sind Kreuzfahrten mit weitem Abstand bei US-Amerikanern, gefolgt von Chinesen – dann folgen die Deutschen.
  • Über 30 Prozent der weltweiten Kreuzfahrtschiffe werden in der Karibik eingesetzt, damit ist sie vor dem Mittelmeer das beliebteste Fahrtgebiet.
  • Die beliebtesten Fahrtgebiete unter den deutschen Kreuzfahrern sind Nordeuropa und das westliche Mittelmeer.
  • Der Begriff hat seinen Ursprung in dem niederländischen Wort „kruiser“ aus dem 17. Jahrhundert, der ein kreuzendes (im Sinne von hin und her fahrend) Schiff bezeichnete.
  • Dank des Kreuzfahrt-Booms der vergangenen Jahre ist Deutschland heute ein Werftenstandort von weltweitem Rang.
  • In der öffentlichen Wahrnehmung werden aber immer auch die hohen Belastungen für Mensch und Umwelt durch Kreuzfahrtschiffe betrachtet.

---------------

Klar, Kreuzfahrtschiffe haben nicht immer den besten Ruf, dazu tragen sie besonders mit ihrer Ökobilanz selbst bei. Die Kritik ist völlig berechtigt.

Aber mit vermutlich kaum einem anderen Transportmittel können solche kulturellen Kulissen vom Liegestuhl aus betrachtet werden. Und das Schöne daran ist, dass es auf der Reise wahrscheinlich noch nicht die letzte spektakuläre Kulisse war, die es zu sehen gab. Zwischen den unterschiedlichen Zielen heißt es dann entspannen, statt in überfüllten Bussen oder engen Autos zu sitzen, ganz zu Schweigen vom Abmühen zu Fuß.

„Mein Schiff“: Die Reise kann los gehen!

Tui Cruises hat gerade erst das Winterprogramm für die „Mein Schiff“-Flotte bekannt gegeben. Da geht es etwas in die Kanaren und die Karibik. Auch Aida hat spannende Pläne!

---------------

Mehr News zu „Mein Schiff“ und Kreuzfahrten:

---------------

Wen das Reisefieber jetzt gepackt hat, der kann sich also bestimmt noch einen Platz sichern und muss nicht mit dem Rucksack losziehen.

Aida hat gerade Ziele für die Zukunft vorgestellt. Bedeuten sie einen radikalen Kurswechsel? Mehr dazu erfährst du >>> hier. (fk)