„NDR Talk Show“: Anke Engelke findet emotionale Worte – „Gänsehautmoment“

Bei der „NDR Talk Show“ verliert Anke Engelke emotionale Worte. (Archivbild)
Bei der „NDR Talk Show“ verliert Anke Engelke emotionale Worte. (Archivbild)
Foto: picture alliance/dpa | Rolf Vennenbernd

Für viele ist der Freitagabend, an dem die „NDR Talk Show“ läuft, fest im Terminkalender reserviert. In jeder Talk-Runde finden sich spannende Gäste im Studio, nicht selten kommt es zu besonderen Szenen.

Diesmal bei der „NDR Talk Show“ am 8. April zu Besuch: Michael Bublé, Anke Engelke, Sebastian Koch, Mavie Hörbiger, Ralf Dümmel, Natalie Amiri und Dr. Umes Arunagirinathan. Bei einem tieftraurigen Thema kippt die Stimmung im Studio – und Anke Engelke findet bewegende Worte.

„NDR Talk Show“: Ein Thema dämpft die Stimmung

Es geht um den letzten Auftritt des verstorbenen Komikers Mirco Nontschew, bei „LOL – Last one Laughing“.

Nicht nur Moderatorin Barbara Schöneberger selbst, sondern auch Anke Engelke waren ebenso Teilnehmer der Show „LOL – Last one Laughing“, die für Amazon Prime produziert wird. Engelke stand sogar schon zweimal für das Format vor der Kamera – beide Male gemeinsam mit Nontschew.

---------------

Das ist die „NDR Talkshow“

  • Schon seit über 40 Jahren lädt die Talkshow zu Gesprächen ein und ist damit die zweitälteste noch laufende Talkshow in Deutschland
  • Die Show wird vom Norddeutschen Rundfunkt produziert
  • Die Folgen werden in Hamburg und Hannover gedreht
  • Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt sind Gastgeber der Show
  • Auch das Moderatorenduo Bettina Tietjen und Jörg Pilawa ist einmal im Monat Gastgeber

---------------

In der Comedy-Show sitzen zehn Top-Stars der Branche für sechs Stunden gemeinsam in Räumlichkeiten fest und dürfen alles tun – außer lachen! Die Herausforderung besteht nicht nur in eingebauten Witzen und Acts, die Teilnehmer selbst sorgen untereinander für Anspannung der Lachmuskeln, die für alle kaum auszuhalten ist. Moderiert wird die Show von Michael „Bully“ Herbig.

+++ Ina Müller stellt Klaas Heufer-Umlauf bei „Late Night Berlin” in den Schatten – sie ist ihm haushoch überlegen +++

Traurige Erinnerungen in der „NDR Talk Show“

In der „NDR Talkshow“ erinnert sich Anke Engelke zunächst daran zurück, dass sie Angst hatte, von ganz bestimmten Comedians zum Lachen gebracht zu werden. Besonders Mirco Nontschew, der für seine humorvollen Geräusche, Grimassen und Bewegungen bekannt war, habe sie dann auch sehr getriggert, erzählt sie.

+++ „3nach9”: Neue Folge, ein Gast im Fokus – wird ihm diese eine Frage gestellt? +++

Der Schauspieler Mirco Nontschew war kurz nach Ende des Drehs der aktuellen Staffel von „LOL – Last one Laughing“ plötzlich verstorben. Dass die Staffel nun trotzdem auf Amazon Prime zu sehen sein wird, wurde lange debattiert. Doch Anke Engelke und Barbara Schöneberger halten diese Entscheidung für richtig, wie sie offenbaren.

---------------

Mehr von der „NDR Talk Show“ und dem NDR:

---------------

Anke Engelke denkt an die Premiere der aktuellen Staffel zurück, an der auch die Familie von Mirco Nontschew vor Ort war. Es habe eine traurige Stimmung geherrscht, als die Staffel dann letztendlich abgedreht war, eine Widmung an Nontschew in der Sendung war ein wahrer „Gänsehautmoment“.

+++ „Morden im Norden“: Gleich nochmal! Über diese Nachricht werden viele jubeln +++

Die dritte und aktuelle Staffel wird ab dem 14. April erstmals beim Streaming-Anbieter Amazon Prime zu sehen sein. (lfs)