Norderney: Mann ist auf der Insel unterwegs und entdeckt dort plötzlich DAS

Auf Norderney finden gerade ZDF-Dreharbeiten statt (Symbolbild).
Auf Norderney finden gerade ZDF-Dreharbeiten statt (Symbolbild).
Foto: IMAGO / Priller&Maug

Besonders viel ist auf der Nordsee-Insel Norderney nicht los. Wegen der Corona-Pandemie sind touristische Reisen nach wie vor untersagt. Lediglich Einheimische und Menschen, die auf der Insel arbeiten sind derzeit unterwegs.

Dennoch findet auf Norderney gerade ein großes Event statt. Bei einem Spaziergang hat ein Mann auf der Insel das Highlight entdeckt.

Norderney: Dreharbeiten zur ZDF-Serie „Sløborn“

Zahlreiche Lkw, Produktionsfahrzeuge und viel Equipment liegen auf einem Stück Wiese bereit. Hier finden derzeit die Dreharbeiten zur ZDF-Serie „Sløborn“ statt, in der unter anderem die Schauspieler Wotan Wilke Möhring und Emily Kusche zu sehen ist.

+++ Norderney: Beeindruckendes Spektakel im Meer! „Eines der schönsten Erlebnisse in meinem Leben“ +++

Auch die „Norderneyer Zeitung“ berichtet von den Arbeiten an der Serie. Demnach hat die Produktion auf Norderney am 19. April begonnen und wird anschließend in Brandenburg und Polen fortgesetzt.

In der ersten Staffel der Katastrophenserie hatten die Bewohner einer fiktiven Insel mit einem weltweit grassierenden Virus zu kämpfen. In den neuen Folgen zeigt sich den Zuschauern eine Welt nach dem Zusammenbruch der Gesellschaft.

+++ Heide Park Soltau: Bahnbrechende Entscheidung für den Freizeitpark! Doch diese wichtige Sache steht noch aus +++

--------------

Das ist Norderney:

  • Norderney ist eine der Ostfriesischen Inseln und liegt in der Nordsee
  • Norderney ist nach Borkum die zweitgrößte Insel dieser Inselgruppe
  • Norderney hat eine Fläche von 26,29 Quadratkilometern
  • Norderney ist eine Düneninsel, die mit der Zeit aus von der Meeresströmung angespültem Sand gewachsen ist

--------------

Norderney: Drehbuch entstand noch vor Corona

Das Gruselige: Das Drehbuch zu „Sløborn“ entstand bereits lange vor Ausbruch des Coronavirus. Die Regisseure Christian Alvart und Adolfo J. Kolmerer setzen das Drehbuch vor Ort in bildgewaltige Szenen um. Nach dem Ausbruch einer gefährlichen Taubengrippe wurde die Insel evakuiert. Eine kleine Gruppe jedoch hat es geschafft, sich zu widersetzen und harrt nun in der Isolation aus.

+++ Kiel: Mann hatte einen aller letzten Wunsch – Musiker Olli Schulz erfüllte ihn +++

Zuschauer und Anwohner freuen sich auf die neue Staffel. „Ich freue mich auf die Fortsetzung. Jetzt sind doch ideale Voraussetzungen für den Dreh“, kommentiert eine Frau auf Facebook. „Cool. Fand die Serie genial. Freu mich, dass es endlich weiter geht“, schreibt eine andere.

----------------------------

Mehr News von der Nordsee:

----------------------------

Ab wann die neuen Folgen zu sehen sein werden, ist noch nicht bekannt. Die erste Staffel kannst du >>> hier in der ZDF-Mediathek anschauen. (mik)