Nordsee: Frau besucht zum ersten Mal diese Insel und ist völlig baff – „Schockverliebt“

Nordsee: Diese 5 Strände musst du gesehen haben

Nordsee: Diese 5 Strände musst du gesehen haben

Wir stellen 5 Nordsee-Strände vor, die du unbedingt gesehen haben musst.

Beschreibung anzeigen

Die Nordsee-Inseln ziehen jährlich unzählige Urlauber an. Hunderttausende laden sie immer wieder zu Erkundungstouren und herrlicher Entspannung ein.

Eine Frau besuchte nun erstmals eine Nordsee-Insel, auf der einer der schönsten Strände der Welt zu finden ist (MOIN.DE berichtete) – und war sogleich völlig aus dem Häuschen.

Die unglaubliche Schönheit der Nordsee

Wenn Menschen zum ersten Mal eine Insel der Nordsee besuchen, sind sie oftmals hin und weg von der Schönheit der Natur im Norden. Amrum ist einer der Inseln, die immer wieder den Atem rauben. Die Nordsee-Insel kann mit ihren breiten Sandstränden schon fast mit der Karibik mithalten.

+++ Büsum: Mann macht Foto in Ferienwohnung, plötzlich fallen böse Worte – „Schandfleck“ +++

Die Urlauberin, die erstmals Amrum ansteuerte, war „überwältigt“, als sie die faszinierenden Orte der Insel erkundete. Sie teilte beeindruckende Fotos in einer Facebook-Gruppe für Amrum-Liebhaber.

---------------

Das ist die Nordsee-Insel Amrum:

  • Amrum ist eine nordfriesische Insel.
  • Sie liegt südlich von Sylt und westlich von Föhr und gehört zum Kreis Nordfriesland in Schleswig-Holstein.
  • Mit einer Fläche von 20,46 Quadratkilometern ist sie nach Sylt, Föhr und Pellworm die viertgrößte Insel dieser Inselgruppe.
  • Amrum liegt im Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer.
  • In den drei Gemeinden (Nebel, Norddorf und Wittdün) mit den fünf Inseldörfern leben etwa 2.300 Einwohner.
  • Hauptwirtschaftszweig ist der Fremdenverkehr. 2016 wurden insgesamt 1,29 Millionen Übernachtungen registriert.

---------------

„Ich habe schon einiges von dieser Welt sehen dürfen, bin aber überwältigt, was für wunderschöne Fleckchen es in Deutschland gibt - schockverliebt in Amrum“, verkündete die Urlauberin.

Der Beitrag löste unzählige, begeisterte Reaktionen aus. Eine Frau stimmt der Beitragverfasserin sogleich zu: „Ich war damals auch schockverliebt. Ich hatte das Gefühl, nicht mehr in Deutschland zu sein, weil ich hier so was schönes noch nie gesehen hatte. Diese Ruhe und scheinbar unendliche Weiten. Einfach unglaublich.“

Nordsee: Bilder allein können die ganze Schönheit der Insel kaum rüberbringen

Obwohl die Fotos von Amrum die Fans begeisterten, seien sie nicht genug, „Um die unglaubliche Schönheit der Insel wirklich rüberzubringen“, meinte die begeisterte Frau.

Die Fans hinterließen zahlreiche Kommentaren, hier sind ein paar zu lesen:

  • „Wunderschöne Fotos!“
  • „Amrum ist einfach eine Trauminsel.“
  • „Amrum ist meine Seeleninsel.“

---------------

Mehr News von der Nordsee:

---------------

Die Nordsee-Insel Amrum bietet den Urlaubern ganz besondere naturelle und kulturelle Highlights. So können Sie sich beispielsweise in der Alten Mühle über die Geschichte der Insel informieren oder den Ausblick vom Leuchtturm der Insel aus genießen. Ein ganz besonderes Erlebnis ist eine Wattwanderung zu der Nachbarinsel Föhr. (mae)