„Rote Rosen“ trennt sich von Serien-Urgesteinen – die Zeit läuft ab

„Rote Rosen“: Das ist die beliebte Telenovela im Ersten

„Rote Rosen“: Das ist die beliebte Telenovela im Ersten

Rote Rosen ist eine der am längsten laufenden Telenovelas im deutschen Fernsehen.

Beschreibung anzeigen

Seit vielen Jahren läuft die Serie „Rote Rosen” im Nachmittagsprogramm der ARD. Aktuell begeistert die Telenovela ihre Fans mit der 19. Staffel. Seit ihrem Start im Jahr 2006 haben sich schon so einige Schauspieler aus der Serie verabschiedet Dafür wurden andere entsprechend willkommen geheißen.

Erneut müssen sich die Crew, die Schauspieler und die Fans von einem wichtigen Bestandteil von „Rote Rosen” verabschieden. Doch anstatt in Trauer zu verfallen, kommt Freude auf.

ARD versteigert „Rote Rosen”-Interieur für einen guten Zweck

Wer jetzt denkt, es handelt sich bei den „Rote Rosen”-Urgesteinen um langjährige Charaktere der Serie, hat Glück. Nach jetzigem Stand bleibt die Besetzung erstmal so, wie sie ist. Zumal die Dreharbeiten zur 20. Staffel auch schon laufen.

---------------

Das ist „Rote Rosen“:

  • „Rote Rosen“ ist eine deutsche TV-Serie, die in Lüneburg spielt
  • Als erste deutsche Telenovela stehen bei „Rote Rosen“ Frauen mittleren Alters im Mittelpunkt
  • Seit 2006 wird „Rote Rosen“ außer an Feiertagen montags bis freitags in der ARD ausgestrahlt
  • Aktuell wird die 19. Staffel von „Rote Rosen“ ausgestrahlt, dabei war die Produktion zunächst auf 100 Folgen begrenzt

---------------

Stattdessen müssen nach einer Aufräumaktion ein paar Requisiten für immer weichen. Dafür veranstaltet die „ARD“ eine Spendenaktion und versteigert die ausrangierten Möbel für einen guten Zweck auf Ebay. Fans der Serie haben nun also die Möglichkeit, ein echtes „Rote Rosen”-Unikat zu erstehen.

+++ „Rote Rosen“: Fans reicht es! DESHALB wenden sich viele jetzt ab – „Macht keine Freude mehr“ +++

Wer zuschlägt, könnte die Lieblingsserie demnächst vom Original-Sofa genießen. Neben einer Couch stehen auch noch eine Sitzgruppe, verschiedene Tische und ein Sideboard zum Verkauf.

---------------

Mehr News zu „Rote Rosen”:

---------------

„Rote Rosen”: Erlöse gehen an Geflüchtete

Die Möbel stammen aus dem Serienhotel „Hotel drei Könige”. Nach einer Umbauphase wurden sie aussortiert und suchen nun nach neuen Liebhabern.

Der Erlös des Verkaufs geht über die „Aktion Deutschland hilft” an Geflüchtete aus der Ukraine.

+++ Kiel: „Tatort“-Folge mehr als zwei Jahre unter Verschluss – bis jetzt! +++

Die Auktion läuft bei der „ARD“ noch bis Freitag, den 8. April. Wer Interesse hat, muss jetzt schnell sein. (kl)