„Rote Rosen“: Zuschauer entdecken Fehler in Episode und sind genervt – „Zu blöd“

„Rote Rosen“: Das ist die beliebte Telenovela im Ersten

„Rote Rosen“: Das ist die beliebte Telenovela im Ersten

Rote Rosen ist eine der am längsten laufenden Telenovelas im deutschen Fernsehen.

Beschreibung anzeigen

In der 19. Staffel läuft die Telenovela „Rote Rosen” nun bereits in der ARD. Von montags bis freitags um 14.10 Uhr gibt es jeweils eine neue Folge rund um das Leben der Protagonisten.

Obwohl es nicht passieren sollte, kann den Autoren bei so vielen Folgen schon Mal ein Fehler unterlaufen. Zumindest macht es in der aktuellen Folge Nummer 3.544 den Anschein, als wäre genau das passiert. „Rote Rosen”-Fans haben auf die Details geachtet und können es nicht fassen.

„Roten Rosen”: Großer Serien-Fehler sorgt für Ärger

Viele Handlungsstränge der ARD-Serie seien zwar nicht logisch nachvollziehbar, aber darüber könne man hinwegsehen, schreibt eine Frau unter den Teaser der neuen Folge „Rote Rosen” auf Facebook, als Zuschauerin der ersten Stunde habe sie sich bereits daran gewöhnt.

Doch was die neueste Folge für das Publikum bereithält, strapaziert die Nerven einiger Fans ungemein.

---------------

Das ist „Rote Rosen“:

  • „Rote Rosen“ ist eine deutsche TV-Serie, die in Lüneburg spielt
  • Als erste deutsche Telenovela stehen bei „Rote Rosen“ Frauen mittleren Alters im Mittelpunkt
  • Seit 2006 wird „Rote Rosen“ außer an Feiertagen montags bis freitags in der ARD ausgestrahlt
  • Aktuell wird die 19. Staffel von „Rote Rosen“ ausgestrahlt, dabei war die Produktion zunächst auf 100 Folgen begrenzt

---------------

+++ „Notruf Hafenkante“ (ZDF) mit spektakulärem Staffelende – sogar dieser Promi ist dabei! +++

Bisher war immer von den drei Geschwistern Jens, Anke und Simone die Rede. Dass Simone nun plötzlich doch nicht Simone, sondern Sandra heißen soll, sei erstmal hinnehmbar, schreibt die Kritikerin. Über die Namen könne man hinwegsehen, wenn sich an der Person ansonsten nichts ändere.

Dass es sich bei Sandra um eine weitere Schwester handeln könnte, zusätzlich zu Simone, ist für einige Fans allerdings nicht akzeptabel. „Dass es noch eine weitere Tochter gibt, fand bisher nirgends Erwähnung. Es wurde immer nur von drei Geschwistern gesprochen”, heißt es in den Kommentaren. Diese drei Geschwister seien nun einmal Jens, Anke und Simone.

+++ „NDR Talk Show“: ESC-Teilnehmer Malik Harris macht heftiges Geständnis – „Viele dunkle Momente” +++

„Rote Rosen”: Fehlende Rücksichtnahme stört Fan

„Viele Fans, die täglich schauen, hören aufmerksam zu und prägen sich solche Details ein”, schreibt eine Frau zudem. Dass die Autoren darauf keine Rücksicht zu nehmen scheinen, stört sie.

---------------

Mehr News über „Rote Rosen”:

---------------

Wie es in der nächsten Staffel weitergehen wird, ist also fraglich, die Produktion läuft allerdings bereits. Die ARD hält weiterhin an der Serie fest und bestätigte zu Beginn des Jahres weitere 180 Folgen von „Rote Rosen”. (kl)