Veröffentlicht inNorddeutschland

„Rote Rosen“-Fan hat genug: „Jetzt macht mal alle halblang!“

Rote Rosen Fans Darsteller Kritik.jpg
Eine Frau hat von den vielen negativen Meinungen zu „Rote Rosen“ die Nase voll. Foto: © ARD/Stephan Persch

Die aktuelle Staffel von „Rote Rosen“ erweist sich nicht gerade als Publikumsliebling. Ganz im Gegenteil: Regelmäßig gehen die Fans der Telenovela auf die Barrikaden und haben etwas an der Serie auszusetzen. Die MOIN.DE-Redaktion erhält täglich Mails, in denen sich Zuschauer über die Entwicklung der Serie beschweren.

Doch Regina Dahm, ebenfalls ein Fan von „Rote Rosen“, reicht es mit dem Serien-Bashing. Sie hat genug von dem ewigen Gejammer und all den negativen Kommentaren zur Sendung.

„Rote Rosen“: Fan stellt sich gegen die Kritik

Sie kann sich der Meinung der anderen Fans nicht anschließen. „Jetzt macht mal alle halblang!“, schreibt Dahm in einer Mail an die Redaktion.

—————

Das ist „Rote Rosen“:

  • „Rote Rosen“ ist eine deutsche TV-Serie, die in Lüneburg spielt
  • Als erste deutsche Telenovela steht bei „Rote Rosen“ eine Frau im Alter von Mitte vierzig im Mittelpunkt
  • Seit 2006 wird „Rote Rosen“ außer an Feiertagen montags bis freitags in der ARD ausgestrahlt
  • Insgesamt 17 Staffeln von „Rote Rosen“ gibt es mittlerweile, dabei war die Produktion zunächst auf 100 Folgen begrenzt

—————

Sie sei „Fan von Anfang an“ und liebe die Serie „bis zum heutigen Tag“, schreibt sie weiter. Dass die aktuelle Staffel so viel Hass abbekommt, kann sie nicht verstehen. Ihre Begründung: Es gibt „jede Menge anderen Quatsch im Fernsehen als Rote Rosen.“

+++ „Rote Rosen“: Zuschauer diskutieren heftig über DIESES Liebespaar – „Peinlich berührt“ +++

Zuschauer sollten ihrer Meinung nach die Handlung nicht allzu ernst nehmen. Immerhin ist „Rote Rosen“ ja nur ein „Film“ im Fernsehen und entspricht daher nicht der Realität. „Schaurige Realität gibt es doch derzeit genug auf unserem Planeten“, findet sie. Dass einige Seriencharaktere daher anders handeln würden, als wir im echten Leben, sollte klar sein.

„Rote Rosen“-Macher haben DAS nicht verdient

All das negative Feedback „haben die Macher von ‚Rote Rosen‘ nicht verdient“, findet sie. Den meckernden Fans rät sie: „Macht es doch erst mal besser oder schaltet einfach ab.“

Dahm ist von der Serie nach wie vor begeistert. „Ich freue mich schon aufs nächste Kapitel“, schreibt sie und fügt hinzu: „Die Hauptdarsteller sind bisher immer ein voller Treffer.“

So eine Meinung bekommen die Darsteller der Serie aktuell möglicherweise nicht oft zu hören. Denn auch sie werden regelmäßig von den Zuschauern kritisiert oder auf die Schippe genommen. Vor allem mit Rapper Anton können sich einige nicht anfreunden.

————-

Mehr News zu „Rote Rosen“:

————-

Das sind ziemlich eindeutige Worte an die ganzen Beschwerden der Fans. Was den Zuschauern ansonsten kritisieren und was die Macher der Telenovela dazu sagen, erfährst du >>> HIER.