Rügen: Große Pläne! Insel überrascht mit dieser Ankündigung

Sellin auf Rügen von oben.
Sellin auf Rügen von oben.
Foto: picture alliance/dpa

Übernachtungsgäste sind auf Rügen noch nicht erlaubt. Erst kommenden Monat sollen Urlauber auf der Ostsee-Insel wieder willkommen sein.

Trotzdem gibt es bereits jetzt große Pläne für den Sommer auf Rügen, die viele Touristen freuen dürften.

Rügen: Konzerte auf der Picknickdecke

„Me(h)er Musik braucht das Land! Und auch die See“ – unter diesem Motto holt das Ostseebad Sellin im Sommer einige bekannte Musiker an den Selliner Strand. Das Ganze passiert in Kooperation mit der Konzertagentur Aust.

Die Selliner Picknickkonzerte, so heißt die Reihe, finden vom 30. Juli bis zum 15. August auf der Insel statt. Eigentlich waren große Sommerkonzerte mit Mark Forster, Johannes Oerding und Bosse geplant. Diese mussten jedoch abgesagt werden.

+++ Ferien in MV bald vorbei – DAS kommt dann auf die Schüler zu +++

Musik gibt's aber trotzdem auf die Ohren und Liveveranstaltungen auf der Insel.

---------------

Das ist Rügen:

  • Insel vor der Ostseeküste Vorpommerns
  • Flächengrößte und bevölkerungsreichste Insel Deutschlands
  • Etwa 77.000 Menschen leben hier
  • Rügen ist zehnmal größer als Sylt
  • Auf der Insel gibt es 100 Sonnenstunden pro Jahr mehr als in München
  • Neben Stränden gibt es auf Rügen auch viele Naturschutzgebiete

---------------

Denn stattdessen kommen zu den ersten Selliner Picknickkonzerten am Hauptstrand an der Seebrücke die Jungs von Gestört Aber Geil, Keimzeit, Lea und Lotte sowie Michael Schulte.

+++ Flensburg: Corona-Panne! Dieser peinliche Fehler kommt erst jetzt ans Licht +++

Und was darf bei einem Picknickkonzert nicht fehlen? Genau, die Picknickdecke.

-------------

Mehr News von der Küste:

Sankt Peter-Ording: Menschen sind frustriert – sie haben diese große Befürchtung

Camping: Unfassbar, wie dreist sich Gäste bei der Abreise verhalten! „Da fehlen mir die Worte“

Fehmarn: Frau macht eine erschreckende Beobachtung – „Mich macht so was sehr traurig“

-------------

„Zur Auswahl stehen Picknickdecken mit jeweils zwei oder vier Plätzen“, schreibt das Ostseebad Sellin bei Facebook.

Inzwischen gibt es sogar die Hoffnung, dass sich MV und damit auch die Insel Rügen doch früher für Urlauber öffnen könnte. Das hat Ministerpräsidentin Manuela Schwesig in einem Interview betont. >> Hier erfährst du mehr dazu. (kbm)