Sankt Peter-Ording: Menschen können kaum glauben, was ihnen auf der Straße begegnet – „Immer wieder unfassbar“

Verwunderung in Sankt Peter-Ording (SPO) (Symbolfoto).
Verwunderung in Sankt Peter-Ording (SPO) (Symbolfoto).
Foto: imago / Panthermedia / Privat

Nanu, was war denn da bitte los in dem beliebten Küstenort Sankt Peter-Ording (SPO)?

Mitten am Tag geschah auf einer Straße in Sankt Peter-Ording (SPO) etwas, das die Menschen ziemlich verwunderte und für einige verdutzte Blicke sorgte.

Sankt Peter-Ording (SPO): Leute stehen mit offenem Mund an der Straße, als sie DAS sehen!

Da ist man im Urlaubsort ganz gemütlich spazieren und sieht plötzlich ein herrenloses Pferd durch die Straßen gallopieren.

+++ Norderney: Tornado fegt über Ostfriesland – doch die gewaltigen Auswirkungen sind sogar HIER zu spüren +++

Paolo Nuevovaron veröffentlichte ein Video in einer Facebook-Gruppe für Sankt Peter-Ording-Fans und schickte es der MOIN.DE-Redaktion: „Vermisst einer sein Pferd?“, schreibt er dazu.

In dem Video ist zu sehen, wie das Pferd völlig verängstigt herumirrte. Die vielen Menschen staunten und ließen das Tier herumrennen.

Sankt Peter-Ording (SPO): „Immer wieder unfassbar“

Eine Frau hofft, „dass der Besitzer es schnell wiederfindet und niemand zu schaden kommt.“ Andere Gruppenmitglieder sind währenddessen über die vielen Menschen verwundert, die einfach da rumstehen und nichts machen.

Sankt Peter-Ording (SPO) Pferd
Sankt Peter-Ording (SPO) Pferd

+++ Hamburg: Mann stürzt aus dem Fenster – Polizei steht vor einem Rätsel +++

---------------

10 Tipps für Urlaub an der Nordsee:

  • Lütetsburg
  • Cuxhaven
  • Sankt Peter-Ording
  • Wattenmeer, zum Beispiel Neuwerk oder Nordstrand
  • Husum
  • Niedersachsens Küste: Neuharlingersiel, Dangast, Greetsiel
  • Festlandorte in Schleswig-Holstein, zum Beispiel Brunsbüttel
  • Ostfriesische Inseln
  • Sylt
  • Schleswig-Holsteins Nordsee-Inseln (Föhr, Amrum, Helgoland)

---------------

„Immer wieder unfassbar, wie gleichgültig sich Menschen verhalten“, schreibt jemand.

----------------

Mehr News von der Nordsee:

----------------

Nach bangen Stunden für viele Gruppenmitglieder gibt es dann aber die erleichternde Meldung der Besitzerin: „Das Pony ist wohlbehalten und unbeschadet wieder da, wo es hingehört.“

Ja, man kann schon was erleben an der Nordsee. Viel zu erzählen hat auch die Frau in dieser Geschichte – sie machte einen außergewöhnlichen Fund. Hier mehr dazu >> (oa)