Schleswig-Holstein: Dieser eindringliche Aushang an einem Postkasten bewegt die Menschen – „Wenn Sie kein...“

Ein Aushang in Quickborn (Schleswig-Holstein) hat eine wichtige Botschaft.
Ein Aushang in Quickborn (Schleswig-Holstein) hat eine wichtige Botschaft.
Foto: imago sportfotodienst & Facebook-Seite Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V.

Quickborn. Während der Ferienzeit werden in ganz Deutschland eine Vielzahl von Haustieren ausgesetzt, auch in Schleswig-Holstein. Solche Fälle zeigen, dass nicht alle Menschen die Anschaffung eines Haustieres ausreichend durchdenken.

Umso bewegender ist der Aushang an einem Postkasten in Quickborn (Schleswig-Holstein), mit dem zwei Mädchen eine wichtige Botschaft an Tierfreunde richten wollen.

Schleswig-Holstein: Aushang mit wichtiger Botschaft

Ein Foto von dem Briefkasten teilte der Hamburger Tierschutzverein auf seiner Facebook-Seite. „Tiere sollen eine Chance auf ein artgerechtes Zuhause haben“, beginnt die Nachricht.

++ Ostfriesland: Hund haut aus Tierheim ab – danach beginnt eine unglaubliche Geschichte ++

Rund 80.000 Hunde und 130.000 Katzen landeten jährlich im Tierheim. Innerhalb eines Jahres käme der Großteil der Tiere in einem neuen Zuhause unter.

Aber: „Wenn man sich überlegt, ein Tier zu adoptieren, muss man sich gut informieren“, schreiben die Mädchen. Denn so ein Tier bringt nicht nur Freude, sondern auch Verpflichtungen und Verantwortung mit sich.

++ Sylt: Keiner will diesen Beruf machen – das stellt die ganze Insel vor ein großes Problem ++

Für die Leute, die sich gegen ein Haustier entscheiden, aber trotzdem helfen wollen, haben die Beiden auch eine Idee.

Schleswig-Holstein: Menschen gerührt von dem Appell

„Dann können Sie ans Tierheim spenden oder zu einem Tierheim gehen und dort zum Beispiel mit einem Hund spazierengehen oder sich um ein anderes Tier kümmern.“

Der Tierschutzverein ist gerührt von diesem Appell. „Jede positive Nachricht tut gut“, kommentieren sie die Aufnahme und danken den Beiden.

---------------

Mehr News aus Schleswig-Holstein:

---------------

Auch in den Kommentaren zeigt sich Begeisterung. „Wow, eine sehr schöne Geste“, findet eine Frau. „Wow, mega“, schließt sich eine weitere Frau an. „Super Aktion von den Mädels“, heißt es in einem weiteren Kommentar. (lh)