Veröffentlicht inNorddeutschland

Schleswig-Holstein: Frau findet ausgerechnet dieses Tier am Strand – heimisch ist es hier jedenfalls nicht

Schleswig-Holstein.jpg
Die Frau war verdutzt, als sie ausgerechnet dieses Tier am Falckensteiner Strand fand. Foto: imago images / penofoto

Eine Frau reagierte etwas verdutzt, als sie diese Entdeckung in Schleswig-Holstein machte.

Am Falckensteiner Strand in der Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein sah die 31-Jährige am Mittwochnachmittag ein Tier, das dort normalerweise nicht heimisch ist. Sie informierte die Polizei.

Schleswig-Holstein: In zwei Metern Höhe entdeckte die Polizei DIESES Tier

Und auch die Beamten schienen etwas verblüfft gewesen zu sein. Denn in ihrer Mitteilung schreibt die Polizeidirektion Kiel, dass die Beamten „tatsächlich“ in etwa zwei Meter Höhe „einen 70 Zentimeter langen Leguan“ entdeckten.

+++ „Mein Schiff“: Gäste dürfen nicht mehr an Bord – weil sie DAS gemacht haben! +++

Zwei Mitarbeiterinnern des Kieler Tierheims fingen das Tier demnach widerstandslos ein und brachten es ins Tierheim.

——————

Weitere News aus Schleswig-Holstein

——————

Wie die Echse an den Strand gelangt war, konnte nicht ermittelt werden. (kbm)