Stralsund: Vier Kinder verschwunden! Polizei bittet dringend um Hilfe

Die krassesten Hamburger Kriminalfälle

Die krassesten Hamburger Kriminalfälle

Beschreibung anzeigen

In der Stadt Stralsund werden vier Kinder vermisst. Bei der Suche nach ihnen bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe.

Bei den vier Minderjährigen handelt es sich um Geschwister. Sie wurden zuletzt am Samstag, den 11. November, in Stralsund gesehen.

Stralsund: Vier Kinder seit Samstag vermisst

Seit Samstagnachmittag um 16:30 Uhr werden Paula Sonneborn (8 Jahre alt), Finn Maximilian Sonneborn (10 Jahre alt), Tom Yannick Sonneborn (12 Jahre alt) und Lisa Lena Sonneborn (15 Jahre alt) vermisst.

-------------------

Das ist Stralsund:

  • Die Hansestadt Stralsund befindet sich im Nordosten von Deutschland und ist als die älteste Stadt Pommerns.
  • Rund 60.000 Menschen leben in Stralsund.
  • Als Gründungsmitglied der Hanse gelangte die Stadt einst zu erheblichem Wohlstand.
  • Die Altstadt zählt seit 2002 zum UNESCO-Weltkulturerbe.
  • Der wichtigste Wirtschaftszweig der Hansestadt ist inzwischen der Tourismus.
  • Stralsund zieht viele Urlauber an und ist mit seiner Lage in der südlichen Ostsee-Region ein optimaler Ausgangspunkt für Touristen.

-------------------

Wie die Polizei mitteilt, wurden die drei Kinder an diesem Tag zuletzt um 14:30 Uhr in Stralsund gesehen. Die Jugendliche gilt seit 09:30 Uhr als vermisst.

+++ Corona in Lübeck: Testzentren müssen schließen – „Brauchen uns nicht zu wundern“ +++

Die vier Minderjährigen werden wie folgt beschrieben:

  • Paula Sonneborn: ca. 1,20 Meter groß, zierliche Statur, schulterlanges, glaates rotbraunes Haar, trägt eine dunkelblaue Winterjacke, blaugraue Regenhose, dunkelblaue Stiefel, braune Wollhandschuhe undein rotes geblümtes Kleid
  • Finn Maximilian Sonneborn: ca. 1,40 Meter groß, schlank, kurzes blondes Haar, trägt eine grün-schwarze Camouflage Jacke, dunkelblaue Jeans, schwarze Turnschuhe, graue Ski-Handschuhe und führt eine Nintendo Switch mit rot/blauen Controllern mit sich
  • Tom Yannick Sonneborn: ca. 1,50 Meter groß, schlank, kurzes braunes Haar, trägt eine Winterjacke, Jogginghose, Nike Sneaker in schwarz, führt zwei Rucksäcke mit sich: einen schwarzen „Nike“ Rucksack und einen braunen „Vaude“ Rucksack
  • Lisa Lena Sonneborn: ca. 1,60 Meter groß,schlank, rotes, leicht gelocktes Haar, trägt eine Brille (eckige Brillenform) mit dunklem Rahmen und ist ansonsten dunkel gekleidet (schwarzer Parker, Wollmütze, Schnürboots)

Kinder aus Stralsund in Begleitung ihres Vaters

Die Polizei geht einem klaren Verdacht nach: Die Beamten der Kriminalpolizeiinspektion Anklam ermitteln wegen des Verdachts der Entziehung Minderjähriger gegen den 54-jährigen Vater der vier Kinder.

Derzeit spreche alles dafür, dass die Kinder freiwillig mit dem Vater mitgegangen sind und überhaupt nichts für die Anwendung von Zwang oder Gewalt.

---------------

Mehr News aus Stralsund und dem Norden:

---------------

Momentan wisse die Polizei nicht, mit welchem Fahrzeug die Gesuchten unterwegs sind. Zunächst wurde nach einem Opel Zafira gefahndet . Der Wagen wurde jedoch bei Durchsuchungsmaßnahmen auf Rügen aufgefunden und nicht für die Entziehung genutzt.

Die Fahndungsmaßnahmen blieben bisher erfolglos. Die vier Kinder und der Vater sind in den polizeilichen Systemen im Schengenraum zur Fahndung ausgeschrieben.

Hinweise nimmt die Polizei Stralsund unter der Telefonnummer 03831 / 28900 oder in jeder anderen Polizeidienststelle entgegen. Außerdem können Hinweise im Internet unter www.polizei.mvnet.de mitgeteilt werden.