Sylt: Frau steht vor einem Problem – was dann passiert, macht sie sprachlos

Eine Spaziergängerin am Strand von Sylt.
Eine Spaziergängerin am Strand von Sylt.
Foto: imago images/Chris Emil Janßen

Eine Frau von Sylt hat kürzlich in Westerland ein Erlebnis gemacht, von dem sie nun in einer Facebook-Gruppe berichtet.

Schon seit vielen Jahren nutze sie immer den gleichen Parkschein-Automaten auf Sylt. Doch am Wochenende kam es zu einem Problem. Was dann geschah, machte die Frau sprachlos.

Sylt: 2 Euro reichen plötzlich nicht mehr

Normalerweise benötige sie immer nur 1,50 Euro für den Automaten, schreibt die Frau. Doch plötzlich habe dieser ihr erzählt, dass das Geld nicht ausreiche.

+++ Sylt: Tierheilpraxis auf der Insel erhält Anruf – dann beginnt das traurige Drama +++

„Ich bin ungefähr drei Mal zum Auto und habe immer wieder neue 2-Euro-Stücke geholt, aber er wollte einfach nicht so wie ich. Nun steht ja da eine Telefonnummer vom Ordnungsamt Westerland und ich dachte, ich versuche es einfach mal jemanden zu erreichen. Vielleicht geht ja einer ans Telefon.“

Dann sei auch ein „total freundlicher Herr" rangegangen, dem sie ihr Problem schilderte. Was darauf folgte, machte die Frau anscheinend schon fast sprachlos vor Freude.

---------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Die Insel Sylt ist vor allem für ihre Kurorte Westerland, Kampen, Wenningstedt und den ca. 40 Kilometer langen Sandstrand im Westen bekannt
  • Zahlreiche Gebiete auf und um Sylt sind als Schutzgebiete ausgewiesen. Auf der Insel gibt es allein zehn Naturschutzgebiete
  • Der Tourismus ist seit über 100 Jahren auf Sylt von erheblicher Bedeutung, seit Westerland 1855 zum Seebad (Kurort) wurde
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt
  • Die Insel erreicht man mit dem Auto vom Festland mit dem Sylt-Shuttle der DB und dem Autozug, dazu verkehren Nahverkehrszüge und Inter City Züge der DB.
  • Auch über den Flughafen Sylt ist die Insel per Linien- und Charterverbindungen zu erreichen

---------------

Sylt: Frau wurde schnell geholfen

„Und jetzt haltet euch fest, was passiert ist: Er sagte mir, wenn Sie zwei Minuten Zeit haben, bin ich da und helfe", schreibt die Frau weiter.

+++ Norderney-Fans dürfen nicht auf die Insel, deshalb machen sie stattdessen DAS +++

Sie sei „sowas von erfreut" gewesen. „Das könnt ihr euch nicht vorstellen. Nach knapp zwei Minuten kamen zwei total freundliche Herren, die sich sofort des Problems annahmen und es zu meiner absoluten Zufriedenheit in Ordnung brachten."

Man sollte halt nicht immer nur 2-Euro-Münzen nehmen, sondern auch mal 50-Cent-Stücke.

Sylt-Fans begeistert

Banal aber trotzdem einfach schön, diese Geschichte. Das finden auch Sylt-Fans in den Kommentaren unter dem Beitrag. So schreibt eine Frau:

„Finde ich super, zwischen dem ganzen Gemeckere mal eine positive Geschichte zu lesen. So etwas sollte viel öfter gepostet werden, da sonst oft der Eindruck entsteht, allen geht es schlecht und sind nur am meckern. Dabei gibt es so viele positive und hilfsbereite Menschen. Danke dafür!"

------------

Mehr News von der Nordsee:

Sankt Peter-Ording will endlich wieder Urlauber begrüßen – und geht deswegen diesen Schritt

Nordsee: Mann teilt Foto und löst damit heftige Diskussion aus – „Einfach ekelhaft“

Sankt Peter-Ording: Grässliche Entdeckung am Strand! „Das ist so grausam“

------------

Nicht so erfreut wie die Frau am Parkscheinautomat waren in Westerland und auf dem Festland zuletzt Menschen auf der Hamburg-Sylt-Verbindung. Einem Mann platzte sogar ziemlich der Kragen. Mehr dazu kannst du >>> hier lesen. (rg)