Veröffentlicht inNorddeutschland

Sylt: Makler packt über Luxus-Häuser auf der Insel aus – die Kunden haben krasse Wünsche

Sylt.jpg
Menschen laufen am Strand auf Sylt entlang. Foto: IMAGO / Priller&Maug

Ein Grundstück mit Meerblick auf Sylt zu besitzen, ist sicherlich für viele Insel-Liebhaber ein Traum. Wer das in die Realität umsetzen will, muss jedoch einige Millionen Euro dafür in die Hand nehmen.

Insbesondere im Hobookenweg in Kampen auf Sylt wohnen nur Millionäre und Milliardäre. Hier befindet sich nämlich die teuerste Wohnstraße Deutschland.

Sylt: Die luxuriöse Seite der Insel

Im Hobookenweg muss ein Käufer 40.000 bis 50.000 Euro pro Quadratmeter berappen. Vor zehn Jahren waren es noch circa 20.000 Euro.

+++ Nordsee: Immer wieder begeben sich Menschen hier in Lebensgefahr – „Leider bringen alle Hinweise nichts“ +++

Der Luxusmakler Tom Kirst ist seit 2007 der Repräsentant des Hamburger Immobiliendienstleisters Dahler & Company auf Sylt.

Der 52-Jährige erklärte MOIN.DE schon vor einigen Monaten im Gespräch, warum die Immobilienpreise dort so hoch sind (hier mehr lesen): „Die Wattlage ist von Vorteil, weil der Westwind keinen tangiert. Man kann auf der Terrasse sitzen, aufs Watt schauen und hat nicht den Wind im Gesicht.“

—————

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Die Insel Sylt ist vor allem für ihre Kurorte Westerland, Kampen, Wenningstedt und den ca. 40 Kilometer langen Sandstrand im Westen bekannt
  • Zahlreiche Gebiete auf und um Sylt sind als Schutzgebiete ausgewiesen. Auf der Insel gibt es allein zehn Naturschutzgebiete
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt

—————

„Außerdem hat man Abstand zu den Nachbarn, was in anderen Straßen durch die Dichte nicht der Fall ist“, sagt Kirst.

+++ Helgoland: Dreiste Tat auf der Insel! Das gab es seit 30 Jahren nicht mehr +++

In Kampen auf Sylt sind die Reichen unter sich, das kann man so sagen. Wer hier wohnen will, muss tief in die Tasche greifen.

Sylt: Grunde der Preissteigerung auf der Insel

Der Hobookenweg ist auch deshalb so besonders, weil die Immobilien dort selten auf den Markt kommen und für die Erben im Familienbesitz bleiben.

„Wir haben eine Verknappung auf dem Markt. Das gilt für die gesamte Insel. Sobald eine Immobilie auf den Markt kommt, gibt es zahlreiche Bewerber. Dementsprechend kurz sind die Vermarktungszeiten“, sagte Kirst jetzt im Gespräch mit dem „Hamburger Abendblatt“.

+++ Hamburg: Polizei stellt Blitzer am Jungfernstieg auf – irre, was die Stadt jetzt für eine Bußgeld-Summe kassiert! +++

„Auf eine Doppelhaushälfte kommen 30 bis 40 Anfragen und drei bis vier Angebote, die sich dann gegenseitig überbieten“, sagt Kirst.

—————

Das sind die nordfriesischen Inseln:

  • Die nordfriesischen Inseln liegen vor der Westküste Schleswig-Holsteins im nordfriesischen Wattenmeer, einem Teil der Nordsee.
  • Neben den größeren Inseln Sylt, Föhr, Amrum, Pellworm und Nordstrand gibt es kleinere sogenannte Halligen.
  • Sie alle gehören zum Kreis Nordfriesland.

—————

„Es wurden in Kampen für neuwertige Einzelhäuser in Toplagen mit Wattblick, die mehr als 2000 Quadratmeter Grundstücksgröße und mehr als 400 Quadratmeter Wohn- und Nutzfläche haben, bis zu 25 Millionen Euro erzielt.“

Natürlich darf es nicht irgendetwas sein, in solchen Preisregionen haben Kunden besondere Ansprüche. „Das Klientel wünscht eine zeitgemäße und moderne Innenausstattung. Jeder, der nach Sylt kommt, träumt natürlich von einem typischen Friesenhaus unter Reet. Gewünscht sind im oberen Preissegment auch ein oder mehrere Kamine, Sauna, hochwertige Bodenbeläge und technische Highlights“, sagt der Makler im Gespräch mit dem „Abendblatt“.

—————

Mehr News von Sylt und der Nordsee:

—————

Bei Neubauprojekten würden auch neben der Tiefgarage Wellnessbereiche gebaut, zu denen auch ein Innenpool gehöre. Und ältere Kunden legten darauf Wert, dass die Immobilie über einen Fahrstuhl und ein ebenerdiges Schlafzimmer verfüge.

Und oft geht es auch einfach darum, den Nachbarn noch mal zu überbieten. „Es besteht manchmal ein kleiner Wettbewerb zwischen den potenziellen Immobilienkäufern. Man möchte kein Haus von der Stange kaufen, sondern etwas Besonderes haben, was der andere nicht hat.“

+++ Ostsee und Nordsee: Urlaubsorte voller Hoffnung auf den Herbst, aber es droht Gefahr +++

Viele Sylt-Fans wünschen sich, eine eigene Immobilie auf der Insel zu haben. Aber für die allermeisten von ihnen wird das für immer ein Traum bleiben. (mae)