Sylt: Traurige Nachrichten! Schon wieder schließt ein Lokal

In Westerland auf Sylt muss eine beliebte Bar schließen (Symbolbild).
In Westerland auf Sylt muss eine beliebte Bar schließen (Symbolbild).
Foto: picture alliance / Eibner-Pressefoto

Wieder einmal verliert Sylt ein beliebtes Lokal. Weder der Grund für die Schließung, noch was mit dem Gebäude passieren soll, ist bekannt. „Es wird viel gemunkelt auf der Insel. Zum Beispiel über den Bau von Wohnungen an der Stelle“, sagt der Pächter.

Die Schließungen auf Sylt haben sich in letzter Zeit gehäuft. Und es ist zu vermuten, dass es nicht die letzte traurige Nachricht von der Insel ist.

Sylt verliert beliebte Bar

Konkret geht es um die Weinbar „Hyggelig“. Der Pachtvertrag wird für Inhaber Udo Sonnleitner, der außerdem die „Strandoase“ betreibt, nicht verlängert.

+++ „Nord Nord Mord“ auf Sylt: Dreharbeiten für neue Folge gestartet – doch es gibt eine bittere Nachricht für Fans +++

„Das bedeutet, dass wir wahrscheinlich Mitte Dezember, beziehungsweise kurz vor Jahresende mit unserem operativen Geschäft im Hyggelig aufhören“, erzählt er der „Sylter Rundschau“. Die näheren Gründe für das Aus will Sonnleitner nicht benennen.

Das Lokal gibt es erst seit wenigen Jahren. Es ersetzte das „Amadeus“, das erst 2015 an selber Stelle eröffnet hatte. Mit der Schließung der „Hyggelig“ verlieren Einwohner und Insel-Fans eine beliebte Bar mitten in Westerland.

+++ Camping: Studentin findet keine Wohnung – was sie dann tut, sorgt bei vielen für Kopfschütteln +++

---------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Die Insel Sylt ist vor allem für ihre Kurorte Westerland, Kampen, Wenningstedt und den ca. 40 Kilometer langen Sandstrand im Westen bekannt
  • Zahlreiche Gebiete auf und um Sylt sind als Schutzgebiete ausgewiesen. Auf der Insel gibt es allein zehn Naturschutzgebiete
  • Der Tourismus ist seit über 100 Jahren auf Sylt von erheblicher Bedeutung, seit Westerland 1855 zum Seebad (Kurort) wurde
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt

---------------

Die Meldungen von Traditionsläden, die für immer dicht machen, haben sich in letzter Zeit gehäuft. Konstanze Voigt schließt ihre Alte Backstube laut „Sylter Rundschau“ aus persönlichen Gründen, weil sie dem körperlichen und mentalen Druck nach all den Jahren nicht mehr gewachsen sei.

Schließungen auf Sylt häufen sich

Pius Regli hingegen hätte seine Weinbar gerne weiterbetrieben. Allerdings wurde sein Pachtvertrag nicht verlängert. Darüber hat er mit MOIN.DE kürzlich gesprochen. Das Interview kannst du >>> hier nachlesen.

-------------

Mehr News von Sylt und von der Nordsee:

-------------

Auch an der Ostsee hat ein beliebtes Lokal seine Schließung bekanntgegeben. Dahinter steckt ein Problem, das viele Gastronomen in Deutschland betrifft. >>> Hier kannst du mehr darüber lesen. (lh)