Hamburger SV liefert Gala-Vorstellung ab – ER wird besonders gefeiert! „Ein Gott“

5 Gründe, warum der HSV der sympathischste Verein Deutschlands ist

5 Gründe, warum der HSV der sympathischste Verein Deutschlands ist

Beschreibung anzeigen

Nachdem die Saison bislang eher (erneut) durchwachsen verlief, orderten die Fans des Hamburger SV nach der Länderspielpause eine deutliche Leistungssteigerung ihrer Mannschaft. Und die bekamen sie auch.

Gegen den Tabellenzweiten Jahn Regensburg verzückte vor allem die Offensive des Hamburger SV. Dabei stach ein HSV-Talent besonders hervor.

Hamburger SV meldet sich zurück – HSV-Talent feiert Torpremiere

Jahn Regensburg gehört zu den Überraschungsmannschaften in der 2. Liga. Bis vor dem Aufeinandertreffen gegen den Hamburger SV arbeiteten sich die Regensburger auf den Zweiten Tabellenplatz vor.

+++ Deutsche Post in Hamburg: Diese Filiale raubt Kunden den letzten Nerv! „Des Grauens“ +++

Keine leichte Aufgabe für die Hanseaten, doch die fanden zu alter Stärke zurück. Mit einem 4:1-Erfolg jagten sie den Gegner am Ende aus dem Stadion. Nicht zuletzt, weil ein HSV-Talent besonders aufdrehte.

Mit seinen 20 Jahren war Faride Alidou am Samstag auf der Außenbahn nicht zu halten. Erst leitete er mit einer schönen Vorlage für Reis das 1:0 ein (31.), um dann kurz vor der Halbzeit für die 2:1-Führung (45.) selbst zu sorgen. Sein erstes Tor in der 2. Bundesliga.

---------------

Daten und Fakten zum Hamburger SV:

  • Der Hamburger SV oder einfach nur HSV ist ein Sportverein aus Hamburg
  • Er entstand am 2. Juni 1919 durch den Zusammenschluss der drei Vereine SC Germania von 1887, Hamburger FC von 1888 und FC Falke 06
  • Der HSV ist derzeit der neuntgrößte Sportverein in Deutschland und weltweit auf Rang 21 (Stand Februar 2020)
  • Der HSV stammt ursprünglich aus dem Stadtteil Rotherbaum im Bezirk Eimsbüttel. Mittlerweile befindet sich der Sitz im Bezirk Altona im Stadtteil Bahrenfeld
  • Der HSV trägt seine Spiele im Volksparkstadion aus, es hat 57.000 Plätze

---------------

In der 73. Minute durfte das HSV-Juwel vom Platz und wurde von den Fans mit einem gebührenden Applaus verabschiedet.

Fans bejubeln Alidou und hoffen auf eine Vertragsverlängerung

Das Hamburger Eigengewächs trägt seit neun Jahren die blau-weiße Raute auf der Brust. Im Sommer 2022 läuft sein Vertrag aus und die HSV-Anhänger befürchten ihn zu verlieren.

----------------------

Noch mehr News zum HSV:

----------------------

Wir haben ein paar Reaktionen gesammelt:

  • Alidou darf den Volkspark heute nicht ohne einen neuen Vertrag verlassen.
  • Alidou muss man langfristig unter Vertrag nehmen, der wird noch ein ganz Großer.
  • Alidou muss einen Stammplatz haben.
  • Was ein Talent!
  • Bitte sofort mit Alidou verlängern!
  • Alidou ein Gott, gebt dem Mann Vertrag bis 2030!

+++ Hamburg: Seeleute in Not! Ihre Lage ist hoffnungslos – „Extrem und unmenschlich“ +++

Die Angst ist nicht unberechtigt, denn Alidou wird von vielen Bundesligisten gejagt. Das wird sich nach dieser Vorstellung sicherlich nicht geändert haben. Bislang hat der HSV es verpasst, den Kontrakt zu verlängern. (cg)