Flughafen Hamburg: Ansturm zum Ferienbeginn! Wichtige Bitte an alle Passagiere

So leer sieht es am Flughafen Hamburg nicht mehr aus.
So leer sieht es am Flughafen Hamburg nicht mehr aus.
Foto: picture alliance/dpa

Die Ferien haben begonnen und Reisen sind wieder nahezu problemlos möglich. In Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern haben die Schüler seit Montag frei, in Hamburg ist nach dieser Woche Schluss. Das bedeutet einen Ansturm am Flughafen Hamburg.

So sehr sich der Airport auch über regen Betrieb freut – aufgrund der Pandemie richtet sich der Flughafen Hamburg mit einer dringen Bitte an alle Passagiere.

Fughafen Hamburg: Passagierzahlen verdreifachen sich

In den ersten zehn Tagen würden insgesamt rund 1.700 Abflüge und Ankünfte mit 170.000 Passagieren erwartet – mit stetiger Tendenz nach oben, schreibt der Flughafen Hamburg.

+++ Hamburg: Nach Gastro-Öffnung – Kellnerin ärgert sich maßlos! „Labert mich nicht an“ +++

Im Sommer sind wieder 105 Direktziele ab Hamburg Airport erreichbar, darunter beliebte Urlaubsregionen wie Spanien, Türkei und Griechenland. Im Sommer rechnet der Hamburg Airport laut Mitteilung mit durchschnittlich 25.000 bis 30.000 an- und abreisenden Fluggästen pro Tag – somit verdreifachen sich die Passagierzahlen in den norddeutschen Ferien im Vergleich zum Frühsommer.

---------------

Daten und Fakten zum Hamburg Flughafen:

  • Der Flughafen Hamburg ist der älteste und fünftgrößte Flughafen Deutschlands (Eröffnung: 1911)
  • Der Flughafen Hamburg liegt im Stadtteil Fuhlsbüttel, mit einem kleinen Teil auf Norderstedter Gebiet
  • Der Flughafen Hamburg hat eine Fläche von 570 Hektar (zwei Terminals), 32 Hektar nimmt dabei das Haupt-Vorfeld ein
  • Insgesamt können am Flughafen Hamburg gleichzeitig 53 Flugzeuge abgefertigt werden
  • Rund 17,31 Millionen Passagiere nutzen den Hamburger Flughafen 2019 für ihre Reise
  • Am 10. November 2016 erhielt der Flughafen Hamburg den Namenszusatz „Hamburg Airport Helmut Schmidt“

---------------

+++ Hamburg: Rapper vor Gericht! Dieses Video könnte teuer werden für ihn +++

Zwar bleibe der Verkehr auf einem vergleichsweise niedrigen Niveau, aber der Reisesommer 2021 setze ein positives Zeichen: Für den Sommer werden insgesamt rund 60 bis 70 Prozent der Starts und Landungen im Vergleich zu 2019 erwartet. Die Auslastung der Flugzeuge werde aktuellen Schätzungen zufolge wieder bei 65 bis 70 Prozent liegen.

PCR-Test am Flughafen Hamburg möglich

Der Flughafen Hamburg hat ein paar Reisetipps parat für alle Passagiere. Dazu gehört: Wer einen aktuellen PCR-Test für sein Urlaubsland benötigt, kann diesen ebenfalls am Vortag oder wenige Stunden vorher am Flughafen vornehmen lassen. Die schnellsten Profi-PCR-Tests bieten die Ergebnisse bereits nach 1,5 Stunden. Eine Übersicht der Testzentren am Flughafen Hamburg findest du >>> hier.

Um die Wartezeiten möglichst kurz zu halten, sollten Passagiere die nötigen Reiseunterlagen (Ausweis, Boarding Pass, ggf. Impfpass, Corona-Testergebnis und Einreiseformulare des Ziellandes) stets griffbereit haben, schreibt der Flughafen Hamburg in seiner Mitteilung weiter.

-------------------------------

Mehr News zum Flughafen Hamburg und aus der Hansestadt:

Hamburg: Mann will in den Urlaub fliegen – jetzt sitzt er im Gefängnis

Hamburg: Zwei junge Männer für schreckliche Tat vor Gericht – schon nach wenigen Minuten ist das Urteil gefällt

Hamburg: Wenn sie antritt, zittert die Konkurrenz – „Gibt wirklich brutale Frauen“

---------------

Und er hat eine dringliche Bitte: „Damit alle sicher reisen können, ist es wichtig, dass sich die Fluggäste an die Vorschriften halten und auf sich selbst sowie andere achten.“ So gilt beispielsweise in den Terminals und an Bord der Flugzeuge Masken-Tragepflicht. (kbm)