Jan Delay erinnert sich an heikle Polizei-Begegnung – sie hätte böse enden können für den Rapper

Jan Delay hatte vor vielen Jahren eine heikle Begegnung mit der Polizei.
Jan Delay hatte vor vielen Jahren eine heikle Begegnung mit der Polizei.
Foto: imago images/POP-EYE

Das hätte böse enden können für Jan Delay: Auf Instagram erinnert sich der Rapper an eine Geburtstagsfeier zurück, nach der er eine Begegnung mit der Polizei hatte.

Dabei manövrierte sich Jan Delay selbst in eine heikle Situation. Ein berühmter Kumpel konnte ihn gerade noch retten.

Jan Delay in Heidelberg

Der Vorfall liegt bereits neun Jahre zurück. Zum Geburtstag des Heidelberger Musikers Torch war Jan Delay damals in dessen Heimat eingeladen.

+++ Udo Lindenberg macht wütende Ansage: „Kommt schnellstens zur Sache!“ +++

„Es gab mehrere Tage Feierlichkeiten samt riesiger Königsplakate“, schreibt der 44-Jährige zu dem Foto, das den Hamburger vor einem der riesigen Poster zeigt.

Auf der Party tummelten sich jede Menge prominente Gäste. Unter anderem mit dem Fotograf Paul Ripke und dem Musiker Materia feierte Jan Delay was das Zeug hält.

Sie „waren wie immer die letzten auf der Party“. Auf dem Weg nach Hause im Shuttle-Bus kam es dann zu einer brenzligen Situation. Die „völlig besoffenen Partygäste“ wurden „von den Bullen hochgenommen.“

+++ Tim Mälzer macht sich für Gastronomen stark – das zahlt sich jetzt aus +++

Brenzlige Situation für Jan Delay

Und das hätte für den Hamburger böse enden können, der der hatte Gras dabei, das nach hinten in den Bus war, „aber es landete auf der Rückbank“, berichtet Jan Delay.

--------------

Mehr zu Jan Delay:

Jan Delay teilt Bild, das ihn auf einzigartige Weise zeigt – „Hamburger Legende“

Jan Delay kündigt DAS an, die Fans rasten aus – „Wie krank ist das bitte?“

Jan Delay schießt scharf gegen seine Heimat Hamburg – und er ist nicht alleine

--------------

Nachdem die Partygäste ausgestiegen waren, durchsuchten die Polizisten den Bus. „Und da lag der Beutel, fett auf dem Präsentierteller.“ Doch der Musiker ist noch einmal davongekommen!

Das lag an seinem Kumpel Materia. Der hatte „die Herren so vollgelabert, von wegen er sei berühmt und so, dass sie uns gehen ließen“, erinnert sich Jan Delay.

+++ 187 Strassenbande: Fiese Attacke! Dieser Rapper beleidigt die Crew aufs Übelste +++

Wie sein Kumpel das geschafft ist, ist ihm bis heute ein Rätsel. Jan Delay war der Vorfall hoffentlich eine Lektion. (lh)