Judith Rakers macht klare Ansage, als ein Mann ihr DAS vorwirft! „Wenn man privilegiert ist“

Judith Rakers ist nicht nur Moderatorin, sondern auch Autorin.
Judith Rakers ist nicht nur Moderatorin, sondern auch Autorin.
Foto: IMAGO / Stefan Schmidbauer

Judith Rakers informiert auf Instagram nahezu täglich über den eigenen Gemüseanbau und die Hühnerhaltung, denn die Moderatorin hat ein neues Buch zum Thema Selbstversorgung veröffentlicht (MOIN.DE berichtet).

Das schmeckt allerdings nicht jedem. Aber Judith Rakers lässt sich nicht alles gefallen und wehrt sich.

Judith Rakers baut eigenes Gemüse an

Die 45-Jährige ist Besitzerin ihrer eigenen kleinen Farm und neben der Hühnerhaltung baut die Moderatorin auch ihr eigenes Gemüse an.

---------------

Das ist Judith Rakers:

  • Judith Deborah Rakers wurde am 6. Januar 1976 in Paderborn geboren
  • Heute lebt Judith Rakers in Hamburg
  • Judith Rakers arbeitet als Journalistin, Fernsehmoderatorin und seit 2005 als Sprecherin der „Tagesschau“ in der ARD
  • Seit 2010 moderiert Judith Rakers neben Giovanni di Lorenzo die Talkshow „3nach9“
  • Judith Rakers ist passionierte Reiterin und hat zwei Pferde: Carlson und Sazou.
  • Im Oktober 2017 trennte sich Judith Rakers von ihrem langjährigen Ehemann Andreas Pfaff

---------------

+++ Claudia Obert geht auf Oliver Pocher los – das lässt er nicht auf sich sitzen! +++

Neben Instagram postet sie auch auf Twitter die Ergebnisse ihres Anbaus.

Stolz posiert sie dort mit einem Bund Möhren auf einem Bild.

Ein Mann kommentiert unter das Bild: „Wie unpassend! Aber gut, wenn man privilegiert ist, sieht man das Elend der anderen nicht!“

+++ Ina Müller redet mit ihrem Gast ganz offen über etwas Unangenehmes – „Das ist schon doof“ +++

Damit will der Mann möglicherweise andeuten, dass ja nicht jeder über die Möglichkeiten besitzt, selbst in diesem Maße Gemüse anzubauen. Oder die schwierige Lage vieler Menschen in der Corona-Krise ansprechen.

Redsicher wie die „Tagesschau“-Sprecherin ist, folgt aber prompt ihre Reaktion: „Also Salat und Kräuter kann nun wirklich jeder anbauen hierzulande. Sogar ohne Balkon. Das ist nun wirklich das Glück der kleinen Dinge.“

-------------

Mehr zu Judith Rakers:

-------------

Außerdem machen bekanntlich die kleinen Dinge den Unterschied. Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg.

+++ Claudia Obert zeigt gern, was sie hat – doch als ein Mann sich vor ihr entblößt, passiert DAS +++

Und wenn Worte nichts helfen, kann sich der Mann bestimmt von Rakers Ideen in ihrem neuen Buch „Homefarming“ überzeugen lassen.

Es ist übrigens nicht das erste Mal innerhalb kurzer Zeit, dass Rakers auf Twitter Kritik bekommt – wie du HIER nachlesen kannst.

(pag)