Judith Rakers teilt mysteriöse Aufnahme – „Das ist seltsam“

Das ist Judith Rakers

Das ist Judith Rakers

Beschreibung anzeigen

Die „Tagesschau“-Sprecherin Judith Rakers teilt fleißig Bilder von ihrem Alltag auf Instagram. Für diejenigen, die der Moderatorin in den sozialen Netzwerken folgen, ist das nichts Neues.

Mit ihrer neuesten Aufnahme stellte Judith Rakers ihre Follower allerdings vor ein Rätsel.

Judith Rakers teilt geheimnisvolles Foto

Das Foto, das im Netz für Aufsehen sorgt, zeigt in erster Linie Rakers selbst. Doch der Hintergrund macht stutzig. Hinter ihr erstreckt sich die Weite des Meeres. In Hamburg wurde das Foto wohl kaum aufgenommen und die Ostsee rund um Rakers Lieblings-Insel Rügen offenbar auch nicht.

In dem Kommentar zum Bild gibt sie einen kleinen Hinweis. Sie sei als Reise-Reporterin für das Doku-Format „Wunderschön“ unterwegs.

+++ Ina Müller trifft Jan Böhmermann – sie haben gemeinsam Großes vor +++

Die Menschen in den Kommentaren wollen das Rätsel um ihren Aufenthaltsort lösen und herausfinden, wo sich Judith Rakers aktuell befindet.

---------------

Das ist Judith Rakers:

  • Judith Deborah Rakers wurde am 6. Januar 1976 in Paderborn geboren
  • Heute lebt Judith Rakers in Hamburg
  • Judith Rakers arbeitet als Journalistin, Fernsehmoderatorin und seit 2005 als Sprecherin der „Tagesschau“ in der ARD
  • Seit 2010 moderiert Judith Rakers neben Giovanni di Lorenzo die Talkshow „3nach9“
  • Judith Rakers ist passionierte Reiterin und hat zwei Pferde: Carlson und Sazou.
  • Im Oktober 2017 trennte sich Judith Rakers von ihrem langjährigen Ehemann Andreas Pfaff

---------------

+++ Udo Lindenberg lässt es in Hamburg mit IHM krachen – ein Moment trifft mitten ins Herz +++

Judith Rakers: Rätsel sorgt für viele Kommentare

„Hinter mir, seht ihr ein Meer, das tagsüber türkis leuchtet. Wo bin ich?“ schreibt sie in dem aktuellen Post.

Eine Frau schreibt: „Es sieht zumindest so aus, als wenn es ein Skandinavisches Land ist.“ Andere meinen: „Kroatien“, „In der türkischen Aegaeis“, und „Griechenland.“

Ein Mann analysiert die Aufnahme etwas genauer: „Der nicht verschlafene Blick verrät mir, dass es abends gewesen sein muss. Also Sonnenuntergang mit Küste zur Rechten, vielleicht im Süden der Bretagne.“

„Türkis leuchtende Meere gibt es eher in der Karibik als bei uns. Das ist seltsam“, heißt es in einem anderen Kommentar.

---------------

Mehr News von Judith Rakers:

--------------

Wer mit seinem Kommentar richtig lag, ist noch unklar. Die Antwort auf Judith Rakers Rätsel folgt spätestens dann, wenn ihre Reisereportage ausgestrahlt wird. (mae)