Sylvie Meis sehnt sich nach DIESER Veränderung: „Ich habe Verlangen...“

Sylvie Meis wünscht sich eine Veränderung.
Sylvie Meis wünscht sich eine Veränderung.
Foto: Georg Wendt/dpa

Hamburg. Das sind erstmal gute Neuigkeiten. Sylvie Meis möchte in Hamburg bleiben.

In vier Wochen wird die Moderatorin in der Toskana den Künstler Niclas Castello heiraten. Sie bleibe Hamburg aber treu, hat Sylvie Meis der „Bild-Zeitung“ verraten. Einem wird sie aber wohl untreu werden.

Sylvie Meis hat dieses Verlangen

Und zwar ihrem Stadtteil Eppendorf. Sie wisse noch nicht, ob sie wirklich in Eppendorf bleibe, da ihr Sohn Damián nach Dänemark gezogen ist, so Meis.

Damián lebt dort mit Papa und HSV-Legende Rafael van der Vaart. Erst kürzlich hat Sylvie Meis ein Bild von sich und ihrem Sohn am Strand geteilt und damit ihre Fans begeistert. MOIN.DE hat darüber berichtet.

++ Nina Bott kündigt an: „Es ist soweit“ – und ihre Fans rasten aus ++

---------------

Das ist Sylvie Meis:

  • Sylvie Françoise Meis wurde am 13. April 1978 in Breda in den Niederlanden geboren
  • In Deutschland wurde Sylvie Meis als Frau von Fußballspieler Rafael van der Vaart bekannt
  • Sylvie Meis arbeitet als Model und Fernsehmoderatorin
  • 2009 gab Meis bekannt, dass sie an Brustkrebs erkrankt ist
  • Nach der operativen Entfernung des Tumors begann sie eine Chemotherapie und besiegte den Krebs
  • Seit Oktober 2019 ist Sylvie Meis mit dem Künstler Niclas Castello verlobt

---------------

„Ich habe Verlangen nach einem Garten, nach einem größeren Haus. Ich bin nicht in der Stadt aufgewachsen und würde es mir wünschen, ein bisschen ländlicher zu wohnen“, sagte Meis der „Bild-Zeitung“.

Sie hätten sich sogar schon ein Haus angeschaut, „um ein Gefühl für die Größe zu bekommen.“ Sylvie Meis stellte klar: „Noch leben wir in Eppendorf, aber da alt zu werden, das sehe ich nicht.“

Sylvie Meis hat jetzt erst einmal anderes zu tun

Bevor sie ans Umziehen in ein Haus denkt, steht erst mal noch ein ganz anderes Umziehen an. Eines, bei dem Sylvie Meis zur Braut wird. Aber: Das Hochzeitskleid ist noch gar nicht da! Es sei jetzt auf dem Weg von Tel Aviv nach Hamburg.

---------------

Mehr News zu Sylvie Meis:

---------------

„Ich hoffe, dass das Brautkleid rechtzeitig ankommt“, sagt Meis. Ein paar Wochen bleiben ja noch. (kbm)