Tim Mälzer kommt plötzlich mit dieser überraschenden Aussage – seinen Fans dürfte das nicht gefallen

Tim Mälzer würde anscheinend gerne auch mal eine Pause machen.
Tim Mälzer würde anscheinend gerne auch mal eine Pause machen.
Foto: imago/Michael Wigglesworth

Erst kürzlich machte Tim Mälzer eine Ankündigung, die viele Fans zum Ausrasten brachte (>> hier mehr dazu)

Jetzt überrascht der Hamburger Fernsehkoch mit einer Aussage, die seine Fans wohl nicht erfreuen wird. Es scheint, als ob auch Tim Mälzer mal eine Pause braucht.

+++ Judith Rakers musste viele Rückschlage hinnehmen – „Total überfordert“ +++

Tim Mälzer würde gerne mal eine Pause machen

Denn der 50-Jährige würde gerne für eine lange Zeit und ohne höheres Ziel die Welt bereisen. „Ich wünsche mir wirklich von Herzen mal ein Jahr Weltreise, wo ich nur erlebe. Und zwar ohne Kontext“, sagte Mälzer der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg.

+++ Hamburg: Rätselhaftes Relikt in der Elbe – es weist auf eine dunkle Vergangenheit hin +++

Üblicherweise probiere er auf seinen Reisen viel Essen – oft mit dem Hintergedanken, das bei seinen eigenen Gerichten mit einbringen zu können. „Ich bin leider ein sehr kreativer Mensch.“ Sobald ihn irgendwas begeistere, ergebe eine Idee die nächste.

--------------

Das ist Tim Mälzer:

  • Tim Mälzer wurde am 22. Januar 1971 in Elmshorn geboren
  • Tim Mälzer ist nicht nur Koch, sondern auch Fernsehmoderator, Unternehmer, Kochbuchautor und Entertainer
  • Tim Mälzer engagiert sich in diversen Hilfsorganisationen
  • Seine Karriere begann Tim Mälzer als Koch in einem Hamburger Hotel
  • 2006 erlitt Tim Mälzer einen Burnout und zog sich aus der Öffentlichkeit zurück
  • Das bekannteste Restaurant von Tim Mälzer ist die „Bullerei“ im Schanzenviertel in Hamburg
  • Seit 2014 ist Tim Mälzer in der Kochduell-Show „Kitchen Impossible“ zu sehen

---------------

Doch davon hat er offenbar genug. Denn: „Eigentlich wünsche ich mir mal ein Jahr geistigen Stillstand und einfach nur Genuss.“

Viel zu tun für Tim Mälzer

Weniger Genuss und mehr Herausforderung muss sich Tim Mälzer hingegen demnächst wieder stellen. Denn am 14. Februar startet die neue Staffel von „Kitchen Impossible“.

+++ Jan Fedder: Fan gerührt von dieser Geste – er teilt eine emotionale Nachricht +++

Schon jetzt ist klar, dass er an einer Aufgabe möglicherweise scheitern wird (>> hier mehr dazu).

Und wann auch immer die Gastronomie wieder öffnen darf, wird der Koch in seinen insgesamt vier Restaurants viel zu tun haben. In seinen zwei Hamburger Restaurants – „Bullerei“ und „Die gute Botschaft“ – beschäftigt er rund 100 Mitarbeiter.

---------------

Mehr News zu Tim Mälzer und Promis aus Hamburg:

---------------

Nach Pause sieht es also erstmal nicht aus. (mk mit dpa)