Tim Mälzer wird wegen IHM richtig wütend – „Das Bedürfnis, eine reinzuhauen“

Tim Mälzer sieht rot: Ein Kandidat löst bei ihm besondere Aggressionen hervor.
Tim Mälzer sieht rot: Ein Kandidat löst bei ihm besondere Aggressionen hervor.
Foto: picture alliance / Geisler-Fotopress | Rudi Keuntje/Geisler-Fotopress

Das große Staffel Finale von „Kitchen Impossible“ fand bereits Ende März auf VOX statt (>>> erfahre hier mit was der Star-Koch zu kämpfen hatte), aber Tim Mälzer ist einfach nicht satt zu kriegen. In der aktuellen Folgen von „I Can See Your Voice“ (RTL) fungiert er wieder als prominenter Berater.

Doch Tim Mälzer wäre nicht Tim Mälzer, wenn er nicht zeigen würde, für was er bekannt ist: Sein großes Mundwerk.

Tim Mälzer beweist mal wieder seine Schlagfertigkeit

Ganz nach dem Motto „Profi oder Poser“ versucht das Duo aus Promi und Kandidat 10.000 Euro zu gewinnen. Diesmal stellte sich Barbara Schöneberger der Herausforderung und gründete ein Team mit Kandidat Niels (24). Mit dem Fan muss sie erraten, welcher von den sieben Kandidaten wirkliches Gesangs-Talent verbirgt und wer das nur vortäuscht.

+++ Hamburg: CDU stellt Anfrage zu Straftätern und ist von der Antwort schockiert – „Macht fassungslos" +++

---------------

Das prominente Beratungsteam in Folge zwei bestand aus:

  • Entertainer Ross Antony (46)
  • Comedian Thomas Hermanns (58)
  • Schauspielerin Caroline Frier (38)
  • Laufcoach Jorge González (53)
  • und natürlich Fernsehkoch Tim Mälzer (50)

---------------

Die sieben Kandidaten, die vorsingen durften, versteckten sich derweilen unter einem lustigen Pseudonym. Es traten an die „Übersetzerin“, der „Footballer“, die „Politikerin“, der „Jeansverkäufer“, die „Konzertpianistin“, der „Sambatänzer“ und der „Kaninchenzüchter“.

+++ Udo Lindenberg liefert wieder ordentlich ab: „Einfach nur genial“ +++

---------------

Das ist Tim Mälzer:

  • Tim Mälzer wurde am 22. Januar 1971 in Elmshorn geboren
  • Tim Mälzer ist nicht nur Koch, sondern auch Fernsehmoderator, Unternehmer, Kochbuchautor und Entertainer
  • Tim Mälzer engagiert sich in diversen Hilfsorganisationen
  • Seine Karriere begann Tim Mälzer als Koch in einem Hamburger Hotel
  • Das bekannteste Restaurant von Tim Mälzer ist die „Bullerei“ im Schanzenviertel in Hamburg
  • Seit 2014 ist Tim Mälzer in der Kochduell-Show „Kitchen Impossible“ zu sehen

---------------

Und von Anfang an hatte Mälzer etwas zu motzen, was aber zumindest vorerst zum Vorteil von Superfan Niels ausging. Der TV-Koch beeinflusste nämlich mit seinem Kommentar, dass der „Sambatänzer“ eine „Körperhaltung, wie ich beim Breakdancen“ habe, die erste Entscheidung.

Weiter bezeichnete der Gastronom den Kandidaten als „visuellen Wolpertinger“. Da stutzt vor lauter Verwirrung bestimmt so mancher.

Niels entschloss sich jedenfalls für den Brasilianer und schoss diesen raus. Gute Entscheidung. Der es handelte sich tatsächlich um einen Faker. Danach folgten zwei „Lip Sync“-Runden. In der ersten bewies der Kandidat erneut sein Ratekönnen und wählte die „richtigen“ falschen Sänger raus.

+++ Sylvie Meis bald im „Playboy“? Das Model reagiert eindeutig +++

Das Ziel ist übrigens, dass der Kandidat so viele falsche Sänger entlarvt, dass am Ende mindestens ein guter Sänger übrig bleibt und mit seinem Staridol (in diesem Fall Barbara Schöneberger) ein Duett singen würde.

-----------------

Das ist „Lip Sync“

  • Unter Lippensynchronisation versteht man eine Synchronisationstechnik
  • Verwendet wird diese um die Lippenbewegung in einem visuellen Medium mit den gesprochenen Wörtern einer Audiospur synchron abzugleichen
  • In den USA ist diese Form der Performance schon seit Jahren durch die Show „Lip Sync Battle“ bekannt
  • Darin duellieren sich Prominente, die meistens selbst nicht singen können mit ausgefallenen Auftritten und Choreographien

-----------------

In der zweiten Runde traten drei weitere Kandidaten an und zwar der „Jeansverkäufer“, die „Konzertpianist“ und der „Kaninchenzüchter“. Und oh oh – da tickte Mälzer völlig aus.

Tim Mälzer sieht rot

Speziell der „Kaninchenzüchter“ löste bei ihm Aggressionen aus. Was den Mälzer genau stört ist ein Mysterium, allerdings deuten die offensichtlichen Merkmale auf ein Funken Eifersucht hin.

+++ Ina Müller: Endlich! Auf Nachrichten wie diese haben Fans gewartet +++

Sieht der Kandidat etwa zu gut aus, ist er zu charmant und zu selbstsicher? Die flirtige Art kommt beim Gastronom aus Hamburg gar nicht gut an: „Der Typ hat in mir instinktiv ein Bedürfnis ausgelöst, ihm eine reinzuhauen, weil ich mir vorgestellt hab', wie er mit meiner Partnerin so irgendwie gemütlich am Kaffeetisch...“

Nun kann jeder seine eigene Vorstellungskraft nutzen, was Mälzer dem Kandidat indirekt vorwerfen will. Er selbst vollendet nämlich seine Anfeindung nicht.

Niel schmiss jedenfalls die „Konzertpianistin“ raus und bewies wieder ein gutes Händchen. Wie viele Schwindler und wie viel echte Sänger in der jeder Folge sind, ist übrigens stets streng geheim.

---------------

Mehr News zu Tim Mälzer und Promis aus Hamburg:

---------------

Bis zum Ende hin behielt Niels ein glückliches Händchen und wählte so viele falsche Sänger raus, dass am Ende tatsächlich ein wirklicher Sänger („Der Jeansverkäufer“) übrig blieb und gegen Barbara Schöneberger am Ende antrat. Das machte Super-Fan Niels um 10.000 Euro reicher.

Ob Tim Mälzer noch weitere Ausfälle hatte und was genau in der zweiten Folge von „I Can See Your Voice“ geschah, kannst du >>> hier auf „Tv Now“ streamen. (pag)