Veröffentlicht inNorddeutschland

Aida präsentiert spektakuläre Neuheit – sie ist nicht zu übersehen

Aida

Fünf spannende Fakten über den Kreuzfahrt-Riesen

Die beliebten „Hamburg Cruise Days 2022“ rücken immer näher. Die Aida sorgt jetzt mit einer spektakulären Kampagne für Aufsehen und vermittelt damit gleichzeitig eine bewegte Liebesbotschaft an die Hansestadt.

Aida liebt Hamburg“ heißt es in einer Markenkampagne, die am 15. August anlässlich der „Hamburg Cruise Days pur“ startete.

Aida ist überall in Hamburg zu sehen

 Erstmalig wird auf sogenannten „Public Video City Towern“ eine digitale Außenwerbung mit einem animierten 3D-Motiv auf insgesamt 100 digitalen Screens und Towern in Hamburg präsentiert. Und die haben es in sich.

+++ Aida stampft spektakuläre Fahrt aus dem Boden – hier wird es ordentlich krachen +++

Auf den digitalen Giant Screens, die bis zu 24 Quadratmeter groß sind, und den neuen digitalen Säulen erwartet die Betrachter ein schwimmendes Aida-Schiff, das von seichten Wellenbewegungen umgeben ist. Der überschwappende Wassereffekt ist dabei besonders aufmerksamkeitserregend und zieht den Beobachter regelrecht in den Bann.


Das sind die Cruise Days Pur 2022:

  • Sie finden vom 19. bis 21. August im Hafen von Hamburg statt
  • Fünf Kreuzfahrt-Riesen werden erwartet
  • Die ersten Cruise Days haben 2008 stattgefunden
  • Die Cruise Days finden 2022 zum achten Mal statt
  • Der Hafen wird am Freitag, den 19. August um 21.15 Uhr in magische Blautöne getaucht
  • Die „Queen Mary 2“ wird die Zeremonie begleiten
  • Schöpfer des Gesamtkunstwerks Blue Port Hamburg ist der internationale Lichtkünstler Michael Batz

Aida: Hier bekommst du das digitale Schiff zu sehen

Alexander Ewig, Senior Vice Chef Marketing bei Aida, sagt: „Die innovative 3D-Werbekampagne bietet uns komplett neue gestalterische Möglichkeiten, die das Produkt noch realistischer machen und beim Betrachter zu noch mehr Beachtung führen.“

Aida
Auf dem Kreuzfahrtschiff „Aida Prima“ wird im Rahmen der Auslaufparrade der „Cruise Days“ eine Lichtshow gezeigt (Archivfoto). Foto: picture alliance/dpa | Christophe Gateau

Menschen können die großen Bildschirme und und Säulen im Innenbereich von Bahnhöfen, Einkaufszentren und im Außenbereich von einigen vielbesuchten Standorten sehen.


Mehr von Aida-Kreuzfahrten lesen:


Aida-Fans werden sich über den Anblick des 3D-Schiffs von der Rederei mitten in der Stadt freuen. Auch bei Hamburgern kommt dadurch vielleicht Urlaub-Feeling im hektischen Treiben des Hauptbahnhofs oder an den alltäglichen Orten auf.