Veröffentlicht inNorddeutschland

Aida: Kreuzfahrer können nicht fassen, wie sich manche Gäste hier benehmen – „Widerlich“

Aida

Deswegen ist Aida in Deutschland beliebt.

Auf einer Kreuzfahrt mit der Aida erleben Urlauber zahlreiche Highlights. Darunter aufregende Landausflüge, Abende an der Bar oder Köstlichkeiten.

Andrea K. wollte sich mit ihrem Mann eine Speise gönnen, doch was sie in einem Restaurant auf der „Aida Perla“ erlebte, ließ Appetit und Urlaubsfeeling verschwinden. Nun spricht sie mit MOIN.DE.

Aida: Dieses Verhalten verjagt Kreuzfahrer

Andrea K. ist Aida-Fan und hat schon acht Kreuzfahrten hinter sich. Doch nach dem, was sie nun erlebte, möchte sie vielleicht ihre nächste gebuchte Reise mit einem Aida-Schiff stornieren und sich in Zukunft vielleicht sogar ganz von der Reederei trennen.

+++ „Mein Schiff“: Mitarbeiterin packt aus – dieses Detail wird Urlauber überraschen +++

An Bord der „Aida Perla“ bemerkte die Urlauberin das „ganz früchtereiche Problem“: „Immer wieder kommen Passagiere mit Bademantel durch das Restaurant. Abends werden in der Bar die Schuhe ausgezogen und auf dem Sofa mit nackten Füßen rumgerannt. Das ist widerlich.“

Aida
Im Café „Mare“ auf der „Aida Perla“ legen Menschen ihre Füße hoch. Foto: Privat

„Neben mir saß eine Frau, die barfuß mit dem Bademantel durch den Speisesaal spazierte. Eigentlich heißt es, die Herren sollen abends in der Bar lange Hose tragen, darauf wird auch nicht mehr geachtet“, erzählt Andrea K. gegenüber MOIN.DE.

Von Seiten der Aida heißt es zur Kleiderordnung: „Restaurants und Bars sollten nicht in Bade- oder Sportbekleidung und nicht barfuß besucht werden. Die Herren bitten wir, am Abend lange Hosen zu tragen.“


Daten und Fakten zu Aida:

  • Aida ging aus der „Deutsche Seereederei“ hervor, einem volkseigenen Betrieb im Feriendienst der DDR
  • Nach der Wende beschloss das Unternehmen, Kreuzfahrtschiffe nach amerikanischem Vorbild zu bauen
  • Damit sollte das Prinzip eines Cluburlaubs auf die Kreuzfahrtreise übertragen werden
  • 1996 ging das erste Aida-Clubschiff auf Reise, derzeit (Stand 2022) besteht die Flotte aus 13 Schiffen
  • Das Merkmal der Aida-Schiffe ist der Kussmund am Bug

Aida: „Crew-Mitglieder reagieren lächerlich“

Andrea K. und weitere Passagiere bemerkten weitere Probleme an Bord der Aida. Beispielsweise sollen Gäste mit den Fingern im Buffet rumgefummelt haben. „Wir haben uns bei der Rezeption beschwert, die Mitarbeiter haben es lustig gefunden und haben versucht, es ins Lächerliches zu ziehen. Sie meinten, wir sollen das der Crew erzählen. Aber man sieht kaum jemanden von der Crew.“

Aida
Das Buffet im Restaurant Ocean’s auf der Aida Nova. Foto: Privat

Doch das Hauptproblem für Andrea K. seien die Menschen, die mit Bademantel in den Restaurants und Cafés sitzen. Auch die Gäste, die ihre Füße dort hochheben. „Ich habe keine Lust, wenn ich in der Bar oder im Restaurant sitze und einen schönen Abend genieße, die stinkenden Füße von jemandem zu riechen. Dass manche Gäste stinken hat mit Aida nichts zu tun, aber Menschen sollen sich vernünftig benehmen.“

+++ Aida: Krass, wie weit die Liebe dieses Kreuzfahrt-Fans zur Reederei geht +++

„Niveau von Aida ist den Bach runter gegangen“

„Wenn Aida gegen diese Verhalten nichts unternimmt, werden wir nie wieder mit Aida fahren. Wir überlegen gerade, ob wir unsere gebuchte Reise für nächstes Jahr stornieren und stattdessen mit „Mein Schiff“ in den Urlaub fahren. Das Niveau von Aida ist den Bach runter gegangen. Ich kann als Gast nicht viel gegen ein solches Verhalten tun, das muss Aida tun“, meint die Urlauberin im Gespräch mit unserer Redaktion.


Mehr News von Aida:


Eine weitere Urlauberin berichtete über einen ähnlichen Fall an Bord der Aida. „Leider habe ich auch so etwas gesehen. Ein junger Mann hat im Theatrium einfach seine Füße mit Schuhen auf die Vorderlehne gelegt.“

Auf eine Anfrage unserer Redaktion reagierte die Reederei bisher nicht. Ein Reisender, der etwas völlig anderes an Bord bei der „Aida Nova“ erlebte, widerspricht und nimmt die Reederei in Schutz >>> hier mehr dazu.