Veröffentlicht inNorddeutschland

Aida: Krass, wie weit die Liebe dieses Kreuzfahrt-Fans zur Reederei geht

Kreuzfahrer drücken ihre Liebe zur beliebten Aida auf verschiedene Art und Weise aus.

Manche gehen häufig zu den Häfen und begrüßen die ankommenden und abfahrenden Schiffe, die anderen hängen Bilder von den Kussmundschiffen bei sich zuhause auf. Oder richten ein Foto mit einem Aida-Ozeanriesen als Profilfoto in den sozialen Netzwerken ein. Die Liebe eines Mannes geht allerdings noch weiter.

Dieser Aida-Fan gibt alles

Die Liebe zu Aida wuchs bei Willi Dorissen ganz schnell. Nach seiner vierten Kreuzfahrt entschied er, immer eine besondere Aufnahme von einem Aida-Schiff bei sich zu haben: Er ließ sich einen Tattoo mit dem Kussmundschiff stechen.

Auf seinem Tattoo zu sehen sind eine Palme, Vögel, das Aida-Schiff und ein Satz auf Englisch „sammel Momente, keine Dinge“. Der 32-Jährige teilte seinen Liebesbeweis zu Aida in einem Forum für Kreuzfahrt-Liebhaber.

Aida
Die Liebe zu Aida geht unter die Haut. Foto: Privat

Daten und Fakten zu Aida:

  • Aida ging aus der „Deutsche Seereederei“ hervor, einem volkseigenen Betrieb im Feriendienst der DDR
  • Nach der Wende beschloss das Unternehmen, Kreuzfahrtschiffe nach amerikanischem Vorbild zu bauen
  • Damit sollte das Prinzip eines Cluburlaubs auf die Kreuzfahrtreise übertragen werden
  • 1996 ging das erste Aida-Clubschiff auf Reise, derzeit (Stand 2022) besteht die Flotte aus 13 Schiffen
  • Das Merkmal der Aida-Schiffe ist der Kussmund am Bug

Aida: Reaktionen der Menschen

Sein Tattoo kommt gut an bei den Kreuzfahrern und löste Hunderte Reaktionen aus. Viele finden Dorissens Idee super. „Die Aida-liebe geht unter die Haut“, heißt es zum Beispiel. Oder: „Hammer geil.“

Andere meinen hingegen: „Der Spruch ist super, aber für eine Reederei Werbung laufen?“ Dorissen sieht das anders und antwortete: „Für Fußballer und Vereine ist das nichts anderes.“

Aida-Fan hat einen großen Traum

Gegenüber MOIN.DE erzählt Dorissen: „Bei Aida ist es wie zuhause. Ich bin schnell verliebt. Ich war auf der ‚Luna‘, ‚Nova‘, ‚Sol‘ und auf der ‚Cosma‘ und alle Reisen waren super, deswegen habe ich keinen Namen auf dem Tattoo genannt und mich nicht auf ein Schiff festgelegt. Ich liebe alle Schiffe von Aida. Ich werde nur bei Aida Urlaub machen.“


Mehr News zur Aida:


Der gelernte Koch hat einen großen Traum: „Ich will auf einem Aida-Schiff arbeiten. Ich habe mich mehrere Male beworben, es hat aber leider noch nicht geklappt“, so Willi Dorissen zu MOIN.DE.

Über eine Frau, die ihren Traum an Bord verwirklichte >>> erfährst du hier mehr.