Veröffentlicht inNorddeutschland

Aida: Promi-Alarm an Bord! Passagierin kann kaum glauben, wer plötzlich neben ihr steht

Aida: Promi-Alarm an Bord! Passagierin kann kaum glauben, wer plötzlich neben ihr steht

© picture alliance / rtn - radio tele nord

5 Dinge, die du noch nicht über Aida wusstest

Eine Reise auf einem Aida-Schiff ist für viele Kreuzfahrt-Fans bereits ein großes Highlight.

Doch was eine Passagierin nun auf der „Aida Sol“ erlebte, machte ihren Urlaub noch unvergesslicher.

Aida: Promi an Bord

Regelmäßig berichtet die Urlauberin auf Facebook über ihre Reisen mit der Rostocker Kreuzfahrt-Flotte. Auch dieses Mal nimmt sie andere Menschen mit auf eine lange Tour in die Karibik.

+++ „Rote Rosen“: Urgestein wird schmerzlich vermisst – jetzt könnte ER zurückkehren +++

Mitten in den türkisen Gewässern traf die Passagierin dieses Mal unerwartet auf deutsche Prominenz. An Bord der „Aida Sol“ war auch eine Fernseh-Bekanntheit zu Gast.

—————

Daten und Fakten zu Aida:

  • Aida ging aus der „Deutsche Seereederei“ hervor, einem volkseigenen Betrieb im Feriendienst der DDR
  • Nach der Wende beschloss das Unternehmen, Kreuzfahrtschiffe nach amerikanischem Vorbild zu bauen
  • Damit sollte das Prinzip eines Cluburlaubs auf die Kreuzfahrtreise übertragen werden
  • 1996 ging das erste Aida-Clubschiff auf Reise, derzeit (Stand 2021) besteht die Flotte aus 13 Schiffen
  • 15.000 Menschen aus 50 Ländern arbeiten für Aida, davon 13.500 an Bord der Schiffe
  • Der Firmensitz von Aida ist in Rostock, die Reederei hat ihren Sitz in Hamburg
  • Die Schiffe fahren unter italienischer Flagge, Aida gehört zum italienischen Unternehmen Costa Crociere
  • Das Merkmal der Aida-Schiffe ist der Kussmund am Bug

—————

„Ein junger Mann, der neben mir saß, meinte noch, das wäre ganz schön knapp hinten raus mit dem Heck zur Landseite. Ich antwortete irgendwas und dann kam mir dieser Mann doch sehr bekannt vor“, schreibt die Reisebloggerin in ihrem Beitrag.

+++ NDR: Abschied von „Neues aus Büttenwarder“ – DAS erwartet Fans jetzt +++

Zu ihrer Überraschung erkennt sie den Profi-Tänzer Valentin Lusin, der durch seine Auftritte bei „Let’s Dance“ vielen bekannt ist. Gemeinsam mit seiner Frau Renata verbringe er Zeit auf dem Dampfer. Ganz nebenbei unterrichtet der Tänzer die Passagiere im Tanzen und gibt professionelle Kurse.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Facebook, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

+++ „Mein Schiff“ erreicht Abu Dhabi: Passagiere können es kaum glauben – „Erschreckend“ +++

Aida: Reaktionen der Fans

Valentin Lusin ist seit 2018 Teil der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“. Seine bisherigen Tanzpartnerinnen waren zum Beispiel Charlotte Würdig und Ella Endlich.

Der Beitrag der Passagierin hat zahlreiche Reaktionen bei anderen Kreuzfahrt-Fans ausgelöst. Hier kannst du einige Kommentare lesen:

  • „Toll. Die Lusins hätte ich auch gerne mal live gesehen“.
  • „Wow, einfach nur traumhaft schön und deine Berichte auch immer sehr schön geschrieben.“
  • „Und dann auch noch die Lusins an Board. Bin ein totaler „Let’s Dance“-Fan und finde die beiden echt super!“

Die Reisebloggerin berichtet daraufhin weiter: „Auch ein Auftritt heute Abend stand noch auf dem Programm. Der Tanz, mit dem sie die Weltmeisterschaft gewonnen haben.“

—————

Weitere News zu Aida und zu Kreuzfahrten:

—————

Wie immer auf einem Schiff der Aida, gibt es also viel zu erleben und zu entdecken. Auch für die Passagierin wird es mit Sicherheit eine unvergessliche Reise. (mae)