Fehmarn: Frau begibt sich auf eine verzweifelte Suche – „Du weißt nichts von mir“

Auf Fehmarn hat sich eine Frau eine verzweifelte Suche begeben. (Symbolbild)
Auf Fehmarn hat sich eine Frau eine verzweifelte Suche begeben. (Symbolbild)

Auf der Ostsee-Insel Fehmarn hat sich eine Frau auf eine verzweifelte Suche begeben.

In einer Facebook-Gruppe für Fehmarn-Fans hat sie eine Vermisstenanzeige aufgegeben.

Fehmarn: Frau ist auf verzweifelter Suche

Sie ist nämlich auf der Suche nach ihrem Vater. „Viele Informationen habe ich leider nicht. Er kam oder kommt immer noch aus Fehmarn und hat Zwillingstöchter – müssten heute etwa um die 36 Jahre alt sein“, schreibt Nadine Bross in dem Beitrag.

+++ Fehmarn: Kater entlaufen – Monate später macht seine Besitzerin eine krasse Entdeckung +++

Ihre Schwester ging mit den beiden damals in den Kindergarten. „Ich weiß, dass es einen Brief an meine Mutter gibt, in dem du sie bittest, zu dir zu ziehen. Da war sie bereits Schwanger mit mir. Meine Mutter heißt Sybille Bross und ist vor langer Zeit verstorben“.

-------------------

Das ist Fehmarn:

  • Fehmarn ist nach Rügen und Usedom die drittgrößte Insel Deutschlands
  • Es ist die einzige Ostsee-Insel Schleswig-Holsteins
  • Die Fehmarnsundbrücke, die Fehmarn mit dem Festland verbindet, ist 963 Meter lang
  • Fehmarn zählt rund 12.600 Einwohner
  • Auf der Insel gibt es vier Naturschutzgebiete
  • Der 17,6 Kilometer lange Fehmarnbelttunnel soll Fehmarn mit der dänischen Insel Lolland verbinden; die Eröffnung ist für 2029 geplant

-------------------

Fehmarn: „Du weißt nichts von mir“

Doch der Brief ist leider nicht mehr auffindbar, weshalb sie ihr Glück über Facebook versucht.

„Ich weiß, dass du nichts von mir weist. Das hat meine Mutter aus welchem Grund auch immer verschwiegen“, so die Frau weiter und hofft:

--------------

Mehr News von der Ostsee:

--------------

„Vielleicht kann jemand helfen oder kennt zufällig Zwillinge in diesem Alter, die in Fehmarn aufgewachsen sind? Ich danke euch schon mal für die Chance“.

Fehmarn: Frau hat bereits einen Hinweis erhalten

Es hat sich bislang auch jemand schon bei ihr gemeldet. „Ein netter Mann hat mir eine Nummer geschickt. Aber ich weiß nicht, ob es die richtige Person ist“, erzählt Nadine gegenüber MOIN.DE.

+++ „Mein Schiff“: Aufnahmen zeigen Szene auf Brücke – Experte außer sich! „Wenn da was passiert" +++

Solltest du Hinweise haben, kannst du sie gerne an redaktion@moin.de schicken. (oa)