Veröffentlicht inNorddeutschland

Gosch auf Sylt: Chef macht überraschende Ansage und verrät besonderen Plan – „Wird mir zu langweilig“

Gosch Sylt Jürgen Jünne Gosch 80 Fisch Lokal Restaurant Ansage Kette
Jürgen Gosch, Gründer der beliebten Fisch-Kette von Sylt. Foto: picture alliance/dpa

Ein Besuch bei Gosch gehört für zahllose Sylt-Urlauber zum Pflichtprogramm beim Besuch auf der Insel. Zwar sorgt die Kette immer mal wieder für hitzige Debatten (MOIN.DE berichtete), trotzdem ist sie von Sylt nicht mehr wegzudenken.

Der Gosch-Inhaber hat nun mit neuen Plänen für die Kult-Kette auf Sylt überrascht. Es scheint, als stehe eine große Veränderung bevor.

Gosch auf Sylt: Schickeres Lokal

Ein erster Vorbote der Veränderung ist sein neues Lokal „Jünne“, das Jürgen Gosch sich selbst zum 80. Geburtstag geschenkt hat. Er „habe immer von einem ganz besonderen, einem edleren Restaurant geträumt“, erzählt er dem „Hamburger Abendblatt“. Das habe er damit geschaffen.

+++ Jan Fedder: Das passiert jeden Tag an seinem Grab – „Er würde es lieben“ +++

Der schickere Laden ist gedacht für alle Kunden, „die mal in Ruhe Gosch erleben, die vielleicht auch mal ein Event machen oder eine Hochzeit feiern wollen“. Inzwischen ist der Unternehmer in vielen Dingen entspannter geworden.

——————-

Das ist Gosch Sylt:

  • Gosch Sylt (Eigenschreibweise: GOSCH) ist eine Unternehmensgruppe mit Sitz in List auf Sylt.
  • Sie betreibt Gastronomie und Fischhandel.
  • An 40 Standorten wird in Deutschland und auf einigen Kreuzfahrtschiffen regionale und internationale Fischküche angeboten.
  • Die Gosch-Niederlassungen finden sich hauptsächlich an touristisch relevanten (Bade-)Orten oder Verkehrsknotenpunkten.
  • Sie bilden vom kleinen Bistro bis zum Restaurant mit Tischbedienung eine gastronomische Bandbreite ab.
  • Auf Sylt gibt es außerdem eine Kneipe und zwei Märkte für Fisch, Meeresfrüchte und Merchandise-Produkte; zusätzlich betreibt das Unternehmen eine eigene Seafood-Manufaktur in Ellingstedt bei Schleswig und einen Online-Versand.

——————-

Lange Zeit habe er sich selbst sehr unter Stress gesetzt. „Inzwischen habe ich mich davon etwas gelöst, das hat vielleicht auch mit dem Alter zu tun“, sagte der Gastronom, der ursprünglich als Maurer auf die Insel gekommen ist.

So hat er die Verantwortung für seine Filiale in Westerland vollständig an seine Tochter übergeben. „Deshalb mische ich mich nicht mehr ein“, erklärt er. Stattdessen wolle er sich nun Ideen und Plänen widmen, die in den letzten Jahrzehnten zu kurz gekommen seien.

—————

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Die Insel Sylt ist vor allem für ihre Kurorte Westerland, Kampen, Wenningstedt und den ca. 40 Kilometer langen Sandstrand im Westen bekannt
  • Zahlreiche Gebiete auf und um Sylt sind als Schutzgebiete ausgewiesen. Auf der Insel gibt es allein zehn Naturschutzgebiete
  • Der Tourismus ist seit über 100 Jahren auf Sylt von erheblicher Bedeutung, seit Westerland 1855 zum Seebad (Kurort) wurde
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt
  • Die Insel erreicht man mit dem Auto vom Festland mit dem Sylt-Shuttle der DB und dem Autozug, dazu verkehren Nahverkehrszüge und Inter City Züge der DB.
  • Auch über den Flughafen Sylt ist die Insel per Linien- und Charterverbindungen zu erreichen

—————

Und ganz offensichtlich hat er Großes vor! Mit einem Koch zusammen wolle er neue, einzigartige Fisch-Gerichte entwickeln, „etwas, was keiner hat“, stellt der Wahl-Sylter klar. „Was es im Moment gibt, wird mir zu langweilig“, fügt er hinzu.

————

Mehr News von Sylt und von der Nordsee:

————

Das ist doch mal eine Ansage! Sicher sind viele Gosch-Fans bereits gespannt, was sie demnächst auf der Karte erwarten wird. Das komplette Interview mit Jürgen Gosch kannst du im „Hamburger Abendblatt“ lesen.

Unschöne Seite der Insel Sylt

Weniger erfreulich ist die Lage einer Frau auf Sylt. Sie steht sinnbildlich für die dramatische Situation auf der Insel. >> Hier liest du mehr dazu! (lh)