Kiel: Junges Mädchen geht alleine zum Bäcker – das Erlebnis wird es lange nicht vergessen

Menschen in der Holtenauer Straße in der Innenstadt von Kiel (Symbolbild).
Menschen in der Holtenauer Straße in der Innenstadt von Kiel (Symbolbild).
Foto: picture alliance/dpa

Was einem Mädchen in Kiel passiert ist, ist erschreckend. Gut, dass Menschen in der Umgebung waren, die ihm halfen.

Denn eigentlich wollte das Kind nur zu einem Bäcker in Kiel gehen, als sie plötzlich von einer Frau angegangen wurde.

Kiel: Miese Aktion vor Bäckerei

Von der Aktion erzählt die Mutter des Mädchens. Als ihre Tochter vor der Bäckerei in der Holtenauer Straße anstand, soll sie eine fremde Frau auf der Straße angeschrien haben. Dabei sollen böse Beschimpfungen gefallen sein.

Der Grund scheint die Schlange gewesen zu sein. Da bereits Kunden in der Filiale waren, habe das Mädchen noch draußen gestanden.

--------------

Das ist Kiel:

  • Kiel ist Landeshauptstadt und auch bevölkerungsreichste Stadt von Schleswig-Holstein
  • Hier leben rund 246.300 Menschen
  • Die Stadt ist ein bedeutender Stützpunkt der Marine
  • Kiel ist bekannt für den Handballverein THW Kiel und den Fußballclub Holstein Kiel
  • Jährlich lockt die Kieler Woche viele Besucher an

--------------

+++ Lidl in Norderstedt: Filiale hat die Nase voll und greift zu drastischer Maßnahme – der Konzern kippt sie +++

Glücklicherweise war sie in netter Umgebung. Nicht nur die anderen Kunden, sondern auch die Fachverkäuferin der Bäckerei hätten direkt geholfen. Letztere habe versucht, die Frau zur Rede zu stellen.

Verrückte Situation in Kiel

Unter ihrem Beitrag auf Facebook erzählt die Frau, die Situation habe ihre Tochter sehr mitgenommen. „Sie wollte mal selbstständig Brötchen holen und dann dieses dumme Erlebnis. Stadtkinder brauchen manchmal echt ein dickes Fell. Gut, dass es auch viele nette und aufmerksame Kieler gibt!“

„Sie hatte Angst vor der Frau, weil sie die Situation nicht einschätzen konnte. Aber glücklicherweise wurde das Fehlverhalten durch die Reaktion anderer Erwachsener aufgefangen.“

+++ DHL in Flensburg: Feiger Dieb stiehlt Paket aus dem Hausflur – der Inhalt dürfte ihn ärgern +++

Die Kieler zeigen sich schockiert und tragen nette Worte wie „alles Gute“ oder „liebe Grüße“ unter dem Beitrag bei.„Was ist bloß falsch mit manchen Menschen?“, fragt eine Frau und schreibt weiter, „das macht mich so traurig.“ Eine weitere Frau gibt zu: „Die Menschheit macht mir Angst.“

--------------

Das ist noch los in Kiel:

--------------

Kiel: Kein Einzelfall in der Nordstadt

Mit einem solchen Erlebnis scheint das Mädchen nicht alleine zu sein: Mehrere Menschen teilen Beschreibungen von Frauen, die ähnliches Verhalten zeigten.

+++ Schleswig-Holstein: Wer regiert nach der Landtagswahl? SIE zumindest nicht! +++

Diese Beschreibungen passen aber laut der Erstellerin des Beitrags nicht zu der, die ihre Tochter ihr mitteilte. „Ohje, da scheinen ja mehrere dieser Sorte herumzulaufen.“ (lfs)