„Mein Schiff“-Urlauberin erlebt Überraschung an Bord – Kreuzfahrt-Fans rasten aus

Eine Frau hat an Bord der „Mein Schiff“ eine Überraschung erlebt (Symbolbild).
Eine Frau hat an Bord der „Mein Schiff“ eine Überraschung erlebt (Symbolbild).
Foto: picture alliance / Jürgen Schwenkenbecher

Auf einer Kreuzfahrt ist für alles gesorgt. Die Passagiere müssen sich in der Regel keine Gedanken mehr machen, sondern die Reise nur noch genießen. Das gilt natürlich auch für die „Mein Schiff“-Flotte.

Die Crew lässt sich viele Dinge einfallen, um den Urlaubern Freude zu bereiten. Das hat auch eine Frau auf einer „Mein Schiff“-Reise nach Mallorca erlebt. Als sie ihre Kabine betrat, wartete auf sie eine Überraschung.

„Mein Schiff“: Eine Schlange im Bett

Dort entdeckte sie unbeschreibliche „Kunst am Bett“. Ein Handtuch-Schwan oder Süßigkeiten auf dem Kissen sind in Hotels und auf Schiffen keine Seltenheit. Doch was die Service-Mitarbeiter auf dieser Reise erschaffen haben, ist an Kreativität, Skurrilität und Handwerk wohl kaum zu übertreffen.

+++ Judith Rakers will SIE nicht mehr auf Instagram sehen – „Nerven mich“ +++

Gefaltete Handtücher, Kissen, Laken und Decken hat die Kabinen-Crew zu unglaublichen Skulpturen geformt. „Mein besonderer Dank gilt Faisol und Mukammil, die uns jeden Tag mit soooo MEGA tollen Kunstwerken überrascht haben“, kommentiert die Urlauberin unter ihren Fotos, die sie in einer Facebook-Gruppe für „Mein Schiff“-Fans teilt.

Die Fantasie der Mitarbeiter kannte dabei offenbar keine Grenzen. Von Schlange, Hund, Qualle bis hin zu Schweinen, Pudeln und undefinierten Fabelwesen waren Handtuch-Tiere in jeglicher Form an Bord.

---------------

Daten und Fakten zu „Mein Schiff“:

  • Insgesamt sieben Kreuzfahrtdampfer zählen zur „Mein Schiff“-Flotte der Reederei Tui Cruises
  • Die gesamte „Mein Schiff“-Flotte fährt unter der Flagge von Malta, daher gibt es auch keine Umsatzsteuer an Bord
  • Die Reederei hat ihren Firmensitz in Hamburg
  • Bis voraussichtlich 2026 sollen drei neue „Mein-Schiff“-Kreuzer gebaut werden
  • Insgesamt ca. 6.980 Besatzungsmitglieder sind an Bord der Schiffe für Tui Cruises im Einsatz

---------------

„Mein Schiff“: Jeden Tag ein neues Haustier

In den Kommentaren unter den Fotos teilen Kreuzfahrt-Fans die Freude über die kleinen und großen Kunstwerke.

+++ Lübeck: Mann kommt zum zweiten Mal ins Wahllokal – und rastet aus +++

„Immer wieder eine freudige Überraschung, wenn du morgens nach dem Frühstück die Kabine betrittst oder auch abends ein neues Haustier auf einen wartet“, berichtet ein weiterer Passagier. Mit Worten wie „unglaublich“, „Wahnsinn“ und „mega schön“ beschreiben andere die wundersamen Wesen.

---------------

Mehr News zu „Mein Schiff“ und Kreuzfahrten:

---------------

Was das Leben an Bord eines Kreuzfahrt-Schiffes ausmacht und was die Crew während der Corona-Pandemie erlebte, kannst du >>> hier nachlesen. (mik)