Veröffentlicht inNorddeutschland

„Nord bei Nordwest“: Neue Folge lange unter Verschluss – plötzlich sehen hunderte Fans sie hier

Das ist die Serie „Nord bei Nordwest“

Neue Folgen der beliebten ARD-Prime Time Serie „Nord bei Nordwest“ lassen schon seit einer ganzen Weile auf sich warten. Fans des Krimis dürften deshalb langsam ungeduldig werden, denn immer nur Wiederholungen, halten auch den größten Liebhaber nicht ewig hin.

Dabei haben die Dreharbeiten zu den neuen Folgen „Nord bei Nordwest“ bereits im Frühling stattgefunden (MOIN.DE berichtete). Bis diese allerdings ausgestrahlt werden, dauert es noch ein wenig. Dennoch hatten Fans am Dienstag einen Grund zur Freude. Für eine Premiere der besonderen Art kamen hunderte von ihnen in Ratzeburg zusammen.

„Nord bei Nordwest“: Neue Folge lockt hunderte Fans vor die Leinwand

Denn es gab etwas zu feiern.

Eine große Leinwand wurde am Redzeburger See aufgestellt und auch einige Darsteller der Serie kamen vorbei. Der Anlass für dieses große Spektakel? Die neue Folge mit dem Titel „Auf der Flucht“ wurde bereits vorab gezeigt. Mit dabei waren rund 700 Zuschauer.


Das ist „Nord bei Nordwest“:

  • „Nord bei Nordwest“ ist eine Kriminalfilmreihe der ARD
  • Die Reihe spielt in dem fiktiven Ort Schwanitz
  • Gedreht wird im Norden, häufig auch auf der Insel Fehmarn
  • Hinnerk Schönemann spielt Hauke Jacobs, einen ehemaligen LKA-Ermittler, der jetzt als Tierarzt tätig ist
  • Marleen Lohse spielt Tierärztin Jule Christiansen, bei der Aufklärung von Verbrechen mischt sie sich gerne mit ein
  • Hannah Wagner ist die Ermittlerin in Schwanitz, gespielt wird sie von Jana Klinge

Die Premiere in Ratzeburg war allerdings nicht die erste. „Auf der Flucht“ wurde ebenfalls bereits am Wochenende im Capitol Filmpalast in Schwerin gezeigt.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

+++ Sylt: Aussichtsloser Kampf! Traditions-Geschäft macht dicht – und es gibt einen üblen Verdacht +++

„Volles Haus. Danke für die tolle Vorstellung“, schreibt Darsteller und Comedian Cem Ali Gültekin unter ein Foto, dass er vor der Vorstellung in den sozialen Netzwerken teilt.

„Nord bei Nordwest“: Erster Eindruck der Fans ist vielversprechend

Alle, die noch keine Möglichkeit hatten, die neue Folge im Freilichtkino zu sehen, dürfen aber trotzdem zuversichtlich sein. In den Kommentaren sind viele Zuschauer von der neuen Episode begeistert.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„Es war wirklich toll. Super Film und sehr nette und sympathische Schauspieler“, schreibt eine Frau. Ein Mann ist ebenfalls begeistert: „War top“, schreibt er.

In welche Rolle Cam Ali Gültekin als Ösker in der neuen Folge schlüpft, will er aber noch nicht erzählen. „Ne, verrate ich nicht“.


Mehr News zu „Nord bei Nordwest“:


Im Januar wird es dann endlich so weit sein und die neue Folge „Nord bei Nordwest“ wird in der ARD ausgestrahlt. Allzu lange müssen Fans deshalb also nicht mehr warten.