Ostsee und Nordsee: Düstere Aussichten zu Ostern – Flaute an der Küste

Nordsee vs. Ostsee: Das unterscheidet beide voneinander

Nordsee vs. Ostsee: Das unterscheidet beide voneinander

Was sind die Unterschiede zwischen Nord- und Ostsee?

Beschreibung anzeigen

Viele Menschen im Norden und in ganz Deutschland haben die Oster-Feiertage herbeigesehnt, um endlich mal wieder an die Nordsee oder Ostsee zu fahren.

Aktuell haben viele Liebhaber von Ostsee und Nordsee frei und wollen die Osterferien an der Küste genießen. Aber es läuft nicht alles reibungslos.

Ostsee und Nordsee: Mega-Flaute zu Ostern

Ein Haken für Oster-Urlauber: das Wetter. Ein wolkenverhangener Himmel und Temperaturen um die zehn Grad haben an Schleswig-Holsteins Küsten den Start in die Osterfeiertage merklich getrübt.

Sei es in Travemünde an der Ostsee oder Sankt Peter-Ording an der Nordsee - der Andrang von Besuchern an den Stränden hielt sich in Grenzen, wie Webcams am Freitag (15. April) zeigten.

---------------

Das ist die Nordsee:

  • die Nordsee ist ein Randmeer des Atlantischen Ozeans
  • die Nordsee ist ein wichtiger Handelsweg und dient als Weg Mittel- und Nordeuropas zu den Weltmärkten
  • die Fläche beträgt 570.000 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 700 Meter tief

---------------

Offenbar haben sich deutlich weniger Urlauber in den hohen Norden aufgemacht als noch in den vergangenen Jahren. Der Vorteil für urlaubsreife Oster-Touristen: Staus blieben nördlich von Hamburg mangels Tagesausflüglern weitgehend aus.

+++ Nordsee: Mann sammelt Gegenstände an der Küste - und schafft damit Faszinierendes! +++

Trotz der Urlauber-Flaute freuen sich Gastronomen an der Nordsee und der Ostsee dennoch auf das Ostergeschäft, gehen nach Angaben des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga) aber auch mit Skepsis und Unsicherheit in die beginnende Sommersaison.

„Die Buchungslage ist zufriedenstellend“, sagte der schleswig-holsteinische Dehoga-Hauptgeschäftsführer Stefan Scholtis der dpa. Es gebe auch Betriebe, die an der Kapazitätsgrenze arbeiteten.

+++ Manuela Schwesig unter Druck – tritt sie zurück? +++

Ostsee und Nordsee: Gastronomen in Sorge

Neben stark gestiegenen Kosten sei vor allem Personalmangel ein Problem. „Es gibt Betriebe, die einen Ruhetag mehr einlegen, es gibt Betriebe, die gezwungen sind, ihre Karte zu verkleinern“, sagte Scholtis.

In manchen Restaurants werde auch die Fläche reduziert, so dass beispielsweise statt 70 nur 40 Sitzplätze bedient werden könnten. „In diesen schwierigen Zeiten ist der Gast gefragt, auch Verständnis mitzubringen“, sagte Scholtis.

---------------

Das ist die Ostsee:

  • auch Baltisches Meer genannt
  • die Ostsee ist das größte Brackwassermeer der Erde
  • die Fläche beträgt 412.500 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 459 Meter tief

---------------

Einen Lichtblick gibt es aber für alle Menschen im Norden: Nach dem trüben Wetter am Karfreitag folgte laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) ein sonniger Karsamstag mit warmen Temperaturen von 12 bis 15 Grad.

--------------

Mehr News von der Nordsee und der Ostsee:

--------------

Noch besser soll es am Ostersonntag (17. April) werden. Dann sei es überaus sonnig und die Temperatur steige auf bis zu 17 Grad, wobei es an den Küsten bei Seewind auch nur 10 Grad sein könnten. Zum Abschluss der Osterfeiertage erwartet der DWD am Montag ein paar Wolken, sonst aber viel Sonne. (dpa/mae)