Ostsee-Urlaub geplant? HIER finden Spontan-Reisende noch eine Unterkunft!

Allmählich leeren sich die Strände an der Ostsee-Küste.
Allmählich leeren sich die Strände an der Ostsee-Küste.
Foto: IMAGO / BildFunkMV

Scharbeutz, Boltenhagen oder Fehmarn: Die Urlaubsorte der Ostsee konnten sich auch im zweiten Pandemie-Sommer vor Buchungsanfragen kaum retten. In der Hauptsaison spontan ein Hotel oder eine andere Unterkunft finden? Das war nahezu unmöglich.

Anders sieht es hingegen Ende September aus. Schulferien und Hauptreisezeit sind vorbei und der Herbst steht vor der Tür. Die Buchungsanfragen für die Ostsee-Orte nehmen zu dieser Zeit langsam ab. Für Spontanentschlossene also eine gute Chance, noch einmal Meeresluft zu schnuppern!

Ostsee: Freie Unterkünfte im September

Einige Lücken gibt es bereits in diesem Monat. Auf Fehmarn zum Beispiel sind im September noch vereinzelt Betten frei, richtig viele Unterkünfte stehen ab Mitte November bis Weihnachten zur Verfügung. Auch dann hat die Ostsee mit frischen Brisen und Kuschel-Wetter seine Reize.

+++ Timmendorfer Strand kämpft seit Jahren mit einem Problem – jetzt soll endlich etwas passieren +++

---------------

10 Tipps für Urlaub an der Ostsee:

  • Rügen
  • Bornholm
  • Usedom
  • Hiddensee
  • Fischland-Darß-Zingst
  • Poel
  • Heiligendamm
  • Timmendorfer Strand
  • Fehmarn
  • Hohwachter Bucht

---------------

+++ Ostsee: Bauprojekt völlig außer Kontrolle! Statt 47 gibt Verkehrsminister Scheuer jetzt 215 Millionen Euro aus +++

Besonders gefragt auf der Ostsee-Insel ist Urlaub auf dem Bauernhof. „Die Höfe stellen sich mit immer breiterem Angebot auf. In diesem Jahr liegt der Ausbau von Pools im Trend, einige Höfe verfügen auch über Infrarotzellen und Saunen“, sagt Tourismuschef Oliver Behncke den „Lübecker Nachrichten“.

Auch in Kellenhusen und Grömitz gibt es im September einige Buchungslücken. In letzterem Urlaubsort sind die Herbstferien noch einmal sehr stark nachgefragt. Ab Ende Oktober kann zwischen vielen Unterkünften und Stellplätzen für Wohnmobile gewählt werden.

+++ Flensburg: Was eine Frau entdeckt hat, macht sie richtig sauer! „Bilder sprechen für sich“ +++

Als Highlights für die kälteren Jahreszeiten nennt der Urlaubsort unter anderem Strandspaziergänge, Bernsteinführungen und Saunaaufgüsse. In Timmendorfer Strand und Niendorf sucht man im September vergebens nach freien Betten.

---------------

Das ist die Ostsee:

  • auch Baltisches Meer genannt
  • die Ostsee ist das größte Brackwassermeer der Erde
  • die Fläche beträgt 412.500 Quadratkilometer
  • sie ist bis zu 459

---------------

Die Ostsee von ihrer rauen Seite

Im Zeitraum Oktober bis Weihnachten hat man dann nahezu frei Auswahl. „Die Hauptattraktion in dieser Jahreszeit sind ausgedehnte Strandspaziergänge und gemütliches Einkehren“, zitieren die „Lübecker Nachrichten“ Tourismuschef Joachim Nitz.

------------

Mehr News von der Ostsee:

------------

Wer sich für einen Urlaub im Herbst oder Winter entscheidet, könne das Meer von seiner rauen Seite erleben. Außerdem ist es während der Nebensaison natürlich um einiges ruhiger an der Küste. Wer mit dem Gedanken spielt, sollte nicht mehr allzu lange warten.

Denn sicher flattern schon bald wieder Buchungen an den beliebten Urlaubszielen ein. (lh)