„Rote Rosen“-Gaststar tritt in der Serie auf und sorgt für Diskussionen unter den Fans – „Unsympathisch“

„Rote Rosen“: Das ist die beliebte Telenovela im Ersten

„Rote Rosen“: Das ist die beliebte Telenovela im Ersten

Rote Rosen ist eine der am längsten laufenden Telenovelas im deutschen Fernsehen.

Beschreibung anzeigen

Ein neuer Charakter erschien Mitte Februar 2022 das erste Mal in der beliebten ARD-Telenovela „Rote Rosen”.

Damals wühlte er die zwei Fährmann-Töchter Amelie und Britta mächtig auf. Nun war er erneut in „Rote Rosen” zu sehen.

„Rote Rosen”-Darsteller kommt nicht bei allen Fans gut an

Die Rede ist von Schauspieler Mathieu Carrière. In einer Gastrolle taucht der Film- und Theaterstar neuerdings in der ARD-Telenovela auf. Seit Folge 3506 ist er unter den Zuschauern der Serie zunächst als Antonio Rossi bekannt, bis sich herausstellte, dass es sich bei der mysteriösen Person tatsächlich um Jakob Fährmann handelte.

+++ „Notruf Hafenkante“ (ZDF) mit spektakulärer Folge – dieser Promi hat einen Gastauftritt +++

Abgesehen von seiner Rolle in der Sendung sorgt der Darsteller unter den Zuschauern für geteilte Meinungen. Während sich einige über seine Auftritte freuen, sind sich andere nicht sicher, was sie von ihm halten sollen.

---------------

Das ist „Rote Rosen“:

  • „Rote Rosen“ ist eine deutsche TV-Serie, die in Lüneburg spielt
  • Als erste deutsche Telenovela stehen bei „Rote Rosen“ Frauen mittleren Alters im Mittelpunkt
  • Seit 2006 wird „Rote Rosen“ außer an Feiertagen montags bis freitags in der ARD ausgestrahlt
  • Aktuell wird die 19. Staffel von „Rote Rosen“ ausgestrahlt, dabei war die Produktion zunächst auf 100 Folgen begrenzt

---------------

Zu Beginn des Jahres war Carrière als Kandidat im RTL Dschungelcamp zu sehen. Seitdem ist er für einige Fans unten durch. In der Rolle des Jakob Fährmann sei er aber dennoch nicht schlecht, weil er die Rolle so authentisch rüberbringe, heißt es in einem Kommentar unter einem Beitrag auf Facebook.

+++ „NDR Talk Show“: ESC-Teilnehmer Malik Harris macht heftiges Geständnis – „Viele dunkle Momente” +++

„Rote Rosen”: Fans sind sich nicht einig

Andere stehen dem Schauspieler weniger offen gegenüber. Er sei in jeder Rolle unsympathisch und auch privat sei er „kein angenehmer Mensch”, berichtet eine Frau, die ihn einmal am Hamburger Flughafen getroffen haben will.

---------------

Mehr News zu „Rote Rosen”:

---------------

Eine andere Frau findet ihn als Schauspieler „wunderbar”. Die Meinungen unter den Fans gehen weit auseinander. Viele freuen sich, Carrière wieder in der Rolle des Jakob zu sehen und würden sich wünschen, ihn dort noch viel öfter zu sehen.

+++ „Notruf Hafenkante“ (ZDF) mit spektakulärem Staffelende – sogar dieser Promi ist dabei! +++

Vor einigen Wochen äußerte sich der Schauspieler eher abfällig über seine Beteiligung an „Rote Rosen” und sprach in der MDR Talk Show „Riverboat” von „Fließbandarbeit”. Für viele Fans ist das nicht hinnehmbar. Bei dieser Einstellung wird es für Carrière sicherlich bei der Gastrolle bleiben. (kl)