Schleswig-Holstein: CDU-Politiker macht Paket auf, der Inhalt ist von großer Bedeutung

Lukas Kilian aus Schleswig-Holstein beim „Unboxing“
Lukas Kilian aus Schleswig-Holstein beim „Unboxing“
Foto: Screenshot Twitter

Auf seinem Twitter-Kanal hat der Landtagsabgeordnete Lukas Kilian aus Schleswig-Holstein jüngst ein besonderes Unboxing-Video geteilt. In den Händen hält der CDU-Poltiker eine schwarze Paketrolle, deren Inhalt aktuell von großer Bedeutung ist.

Das Paket wurde kurz vor dem CDU-Parteitag am 15. und 16. Januar, bei dem unter anderem der gesamte Bundesvorstand neu gewählt wird, an die Delegierten verschickt. Was sich in der schwarzen Box befindet, präsentierte der Politiker aus Schleswig-Holstein in einem Zeitraffer-Clip.

+++ Schleswig-Holstein: Schlimmer Vorfall im Norden des Bundeslandes – 18 Corona-Tote in Pflegeheim +++

SWH: CDU-Politiker Kilian packt Delegierten-Box aus

„Unboxing meiner #Delegiertenbox für den Bundesparteitag der CDU – ich freu mich drauf“, kommentierte der Rechtsanwalt das Video. Zunächst holt Kilian Süßigkeiten und einen Schlüsselband hervor. Dann folgen einige Gegenstände, die aktuell jeder bei sich tragen sollte.

Die Box beinhaltet unter anderem eine Maske mit Parteilogo, ein Desinfektionsspray, Hygiene- und Taschentücher. Wichtige Utensilien, die während der Coronavirus-Pandemie zu ständigen Begleitern geworden sind.

---------------

Das ist Lukas Kilian

  • Lukas Kilian wurde am 30. Dezember 1986 in Hamburg geboren
  • Von 2008 bis 2013 hat er Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg studiert
  • Neben der Politik ist Lukas Kilian als selbstständiger Rechtsanwalt mit Schwerpunkt im Öffentlichen Recht und privaten Baurecht in Glinde tätig
  • Seit 2017 ist Lukas Kilian Abgeordneter im Landtag von Schleswig-Holstein
  • Im Landtag wirkt er als Mitglied im Wirtschaftsausschuss

---------------

CDU-Parteitag erstmals als digitale Veranstaltung

Wegen der aktuellen Infektionslage wird der CDU-Parteitag erstmals fast vollständig digital stattfinden. Die 1001 Delegierten können von zu Hause aus am Computer teilnehmen und digital über die Nachfolge von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer abstimmen. In einer abschließenden Briefwahl soll das Ergebnis auch rechtlich bestätigt werden.

---------------

Mehr News aus dem Norden:

---------------

Zur Wahl für den Parteivorsitz stehen der ehemalige Unionsfraktionschef Friedrich Merz, NRW-Ministerpräsident Armin Lascht und Außenpolitiker Norbert Röttgen.

Die drei Kandidaten sowie das CDU-Präsidium werden zum Parteitag analog in der Messe Berlin zusammenkommen. Die übrigen Delegierten verfolgen die Veranstaltung per Live-Schalte.

+++ Schleswig-Holstein: CDUler Lukas Kilian macht klare Ansage – „Ist nicht Pillepalle“ +++

Der 33. CDU-Parteitag war ursprünglich für den 4. Dezember als Präsenz-Veranstaltung angesetzt. Wegen der angespannten Corona-Lage wurde er auf Mitte Januar verschoben. Unter dem Motto #Wegenmorgen wollen sich die Christdemokraten für das aktuelle Wahljahr neu aufstellen. (mik)