Tim Mälzer: Bei „Kitchen Impossible“ auf Usedom wird's hart! „Angst“

Tim Mälzer mit seinem Gegner Sepp Schellhorn.
Tim Mälzer mit seinem Gegner Sepp Schellhorn.
Foto: TVNOW / picture alliance /

Tim Mälzer stand bei der neuesten Ausgabe von „Kitchen Impossible“ vor einer echten Ekel-Aufgabe (MOIN.DE berichtete). Doch auch sein Herausforderer Sepp Schellhorn musste sich harten Aufgaben stellen. Für ihn ging es nach Usedom.

Dort versuchte er sich an Fischsoljanka. Während Tim Mälzer seine Schwierigkeiten bei den von ihm geliebten Grammelknödeln hatte und bereits beim Einkauf einen fatalen Fehler machte – er ließ den Speck durch den Fleischwolf drehen –, wurde es für Sepp Schellhorn auf der Ostsee-Insel hart.

Tim Mälzer: Weltrekord auf der Ostsee-Insel Usedom

Die Fischsoljanka kochte Schellhorn unter den Augen von jemandem, der schon riesige Mengen der Fischsuppe zubereitet hat: André Domke. Der Fischgastronom aus Heringsdorf ist Halter des Weltrekords für die größte Fischsoljanka der Welt. 268 Liter haben er und sein Team gekocht.

+++ Steffen Henssler spricht über einen mühsamen Kampf – „Das ist wirklich fatal“ +++

Nun sollte als Spitzenkoch Sepp Schellhorn aus Österreich die Suppe kochen.

Und schon beim Einkauf macht er Fehler. Einen Dorsch kaufte der Koch. Mindestens drei müssten es in der Größe allerdings sein, stellt André Domke klar. Dann geht's ans Filetieren. Er hoffe, dass die Bergvölker auch Fische filetieren können, sagte Domke zu Schellhorn, als der sein Messer an den Dorsch anlegt.

---------------

Das ist Usedom:

  • Insel in der Ostsee
  • Die Insel hat zwei Grenzübergänge nach Polen
  • Die größte Stadt auf der Insel ist Swinemünde (Polnische Seite)
  • Usedom ist die zweitgrößte Insel Deutschlands

---------------

Domke ist nicht gerade zufrieden mit dem, was er da sieht. Wie einen Lachs oder Saibling habe Schellhorn den Dorsch filetiert.

+++ Tim Mälzer mit irrer Aussage – „Sehr gern Beerdigungsmusik“ +++

Domke sagt: „Ich hatte zuerst Angst, dass er die Gräten nicht alle rausschneidet dabei. Das würde der Jury natürlich definitiv auffallen, wenn da noch Gräten in der Suppe schwimmen. Bei uns schwimmen die Gräten in der Suppe.“

Sepp Schellhorn zeigt unbeirrt große Freude an seinem Ausflug, geografisch wie kulinarisch: „Ich genieße es.“ Er liebe ja Fisch. Aber ob die Jury am Ende seine Fischsuppe lieben wird?

Tim Mälzer geht als Sieger hervor

Dann kommt der nächste Fehler beziehungsweise eine Zutat, die sie auf Usedom nicht verwenden für ihre Fischsoljanka. Schellhorn gießt die Suppe mit Wermut auf.

---------------

Das ist Tim Mälzer:

  • Tim Mälzer wurde am 22. Januar 1971 in Elmshorn geboren
  • Tim Mälzer ist nicht nur Koch, sondern auch Fernsehmoderator, Unternehmer, Kochbuchautor und Entertainer
  • Tim Mälzer engagiert sich in diversen Hilfsorganisationen
  • Seine Karriere begann Tim Mälzer als Koch in einem Hamburger Hotel
  • 2006 erlitt Tim Mälzer einen Burnout und zog sich aus der Öffentlichkeit zurück
  • Das bekannteste Restaurant von Tim Mälzer ist die „Bullerei“ im Schanzenviertel in Hamburg
  • Seit 2014 ist Tim Mälzer in der Kochduell-Show „Kitchen Impossible“ zu sehen

---------------

„Vielleicht ist das in Österreich bei Fischbrühe gang und gäbe“, sagt Domke. „Bei uns leider nicht.“ Am Ende geht Schellhorn mit 6,2 Punkten heraus.

Am Ende konnte Tim Mälzer diese Folge von „Kitchen Impossible“ ganz knapp für sich gewinnen. Mit 12,2 zu 11,6 Punkten.

-----------

Mehr News zu Tim Mälzer:

-----------

Damit hat er seine Negativserie beendet. (kbm)

Die ganze Folge von „Kitchen Impossible“ kannst du >>> hier bei TVNow anschauen.