Hamburger SV: Vom Sorgenkind zum Hoffnungsträger – wird ER der X-Faktor im Aufstiegskampf?

HSV: Wird ER der neue Hoffnungsträger?
HSV: Wird ER der neue Hoffnungsträger?
Foto: imago images / Carmele/tmc-fotografie.de

Was für ein Jahresauftakt für den Hamburger SV! In einem durch Videobeweis zeitweise turbulenten Spiel sichern sich die Rothosen gegen Jahn Regensburg die Tabellenführung.

Doch für die Fans gab es noch etwas zu feiern: Die Leistung von Flügelspieler Bakery Jatta. Wird das einstige Sorgenkind des Hamburger SV nun zum X-Faktor im Rennen um die Bundesliga?

Hamburger SV: Jatta bestätigt starke Form

Sein Treffer war sinnbildlich für die überwundene Krise beim HSV. Jatta war nach Zuspiel von Leibold durchgestartet und hatte das 3:1 markiert. Nach der VAR-Überprüfung wurde diesem stattgegeben. Die Entscheidung und der vierte Sieg in Folge für den HSV.

Nach einer zwischenzeitlichen Krise grüßt man in der zweiten Liga nun wieder von ganz oben – eben auch weil ebenjener Jatta immer mehr ins Rollen gerät. Zum Saisonbeginn sah das noch ganz anders aus.

+++ Hamburger SV: Irre! So hat der HSV Uwe Seeler wieder gesund gespielt +++

Der 22-Jährige hatte anfangs verletzungsbedingt gefehlt oder bekam nur Kureinsätze. Doch vor der Winterpause durfte er gegen Karlsruhe auch mal von Beginn an ran und zeigte bereits da was er kann, erzielte ebenfalls ein Tor.

Das honorierte Daniel Thioune mit einem weiteren Einsatz von Beginn an gegen Regensburg und bekam als Dank einen weiteren Treffer zu sehen. Auch den Fans ist die plötzliche Leistungsexplosion Jattas nicht entgangen.

+++ Hamburger SV: Thioune verrät Transferplanungen – „Die Gruppe wächst“ +++

Bei der Diskussion, wer denn der Spieler des Spiels gewesen sei, viel sein Name unter den Anhängern ziemlich oft. Auch Kommentare wie „Jatta du Maschine“ oder „Jatta ist so unfassbar stark“ zeugen davon, dass er die Fans mit seinen Leistungen begeistert hat.

HSV: Wie lange hält die Erfolgsserie?

Auf dem Weg zum Aufstieg sind zwar noch einige Spiele zu absolvieren, doch der HSV scheint wieder vollends in die Spur gefunden zu haben. Eine wichtige Erkenntnis für den Verein vor dem eng getakteten Januar.

----------

Weitere Neuigkeiten zum HSV:

-----------

Ein zweiter Einbruch wie nach dem erfolgreichen Saisonstart soll unbedingt vermieden werden. Dabei könnte eben auch ein Jatta in Topform helfen – und so zu einem wichtigen Faktor für die Rückkehr ins Fußball-Oberhaus werden. (mh)