Veröffentlicht inHSV

Hamburger SV: Ist ER in Heidenheim wieder an Bord?

hamburger-sv-rückkehr-dudziak
Hamburger SV: Kann Jeremy Dudziak am Sonntag in Heidenheim auflaufen? Foto: imago images/Jan Huebner

Hamburg. 

Am Sonntag kommt es zum absoluten Showdown – zumindest um den Relegationsplatz. Der Hamburger SV ist als Tabellendritter beim Tabellenvierten Heidenheim zu Gast. Beide Teams trennen nur zwei Zähler.

Mit einem Sieg ist der Hamburger SV sicher in der Relegation. Vor dem Duell gibt es gute Nachrichten für den HSV: Zum Spitzenspiel könnte eine wichtige Säule des Teams zurück in die Mannschaft kehren.

Hamburger SV: Wird Dudziak rechtzeitig fit?

Im Spiel des HSV ist Jeremy Dudziak ein absoluter Aktivposten. Gegen Osnabrück musste der 24-Jährige allerdings mit einer Muskelverhärtung passen. Bereits früher in diesem Jahr fiel er mit einem Innenbandriss aus, hatte danach auch immer wieder mit Problem zu kämpfen.

Ohne Dudziak präsentierten sich die Hamburger unter der Woche erstaunlich ideenlos – spielten nur 1:1. Der Mittelfeldmann hingegen ackert dafür, dass am Sonntag wieder dabei sein kann. Wie die „Hamburger Morgenpost“ berichtet, soll Dudziak am Donnerstag alleine trainiert und individuelle Einheiten absolviert haben.

———————————–

MOIN.DE ist das neue Newsportal für Hamburg und den Norden. Wer wir sind und was wir vorhaben – hier weiterlesen >>

Und wie findest du MOIN.DE? Schreib uns deine Meinung – klipp & klar an moin@moin.de!

Hier findest du uns bei Facebook >>

Und hier auf Instagram >>

———————————–

Der restliche Kader hatte nach der Partie gegen Osnabrück trainingsfrei.

Nicht Heckings einzige Sorge

Doch Dudziak ist nicht die einzige Sorge von Trainer Dieter Hecking. Nach wie vor fehlen die Langzeitverletzten Ewerton und Khaled Narey. Dass die beiden in dieser Saison nochmals eingreifen gilt als unwahrscheinlich.

+++ Hamburger SV: Abgang wohl fix – ER verlässt den HSV im Sommer +++

Besser sieht es hingegen bei einigen zuletzt angeschlagenen Spielern aus. Martin Harnik (Wade) und Sonny Kittel (Knie) werden für das wichtige Spiel wohl auf die Zähne beißen. Beide könnten in der Offensive zu entscheidenden Faktoren werden.

———-

HSV-Top-News:

Vor Heidenheim-Kracher – DIESE Stars können endlich wieder voll angreifen

Große Erleichterung beim Hamburger SV – ER ist der Grund

———-

Hinten könnte Jordan Beyer auf der rechten Verteidigerposition zurückkehren. Der 20-Jährige, fehlte schon am vergangenen Wochenende mit einer Muskelzerrung und musste auch unter der Woche pausieren. Ob es zu einem Einsatz in Heidenheim reicht entscheidet sich spätestens beim Abschlusstraining am Samstag. (mh)